So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Zweirad-Spezi.
Zweirad-Spezi
Zweirad-Spezi, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Kawasaki Motorrad
Zufriedene Kunden: 25
Erfahrung:  Werkstattleiter einer freien Motorradwerkstatt , Weiterbildungen im Motorradbereich , Tuning , Umbauten etc.
60597969
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kawasaki Motorrad hier ein
Zweirad-Spezi ist jetzt online.

Guten Tag, ich brauche Hilfe. Meine ZX12R Bj. 2001 pumpt

Kundenfrage

Guten Tag, ich brauche Hilfe. Meine ZX12R Bj. 2001 pumpt Sprit aus dem Auspuff. Ich habe festgestellt, dass das Bike nur auf zwei Zylinder läuft. Manchmal läuft der 1. und der 4. Zylinder manchmal der 2.und der 3. Zylnder. Probleme tauchten auf, als mir in England das Bike liegenblieb. Das Benzinpumpenrelais ging kaputt, danach als ich das Bike wieder bekam, war die Batterie total unten. Hab sie geladen und da stellte ich die Probleme fest. Vor dem, gab es noch einen relativ lauten Knall, so wie bei einer Fehlzündung. Der Anlasser konnte nachdem nicht mehr drehen. Hab den danach ausgebaut und gereinigt. Danach drehte er wieder und das Bike spuckte aus dem Auspuff eine Menge Sprit. Könnte es sein, dass das Steuergerät ECU ein Problem hat? Steckverbindungen und Kabel sind alle i.O Bitte um Hilfe Beste Grüsse Gogi
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Kawasaki Motorrad
Experte:  Zweirad-Spezi hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag und danke das sie sich für justanswer entschieden haben ich werde ihnen nach besten Wissen und Gewissen helfen .

Als aller erstes würde ich die Zündkerzen erneuern . Denn wenn diese Nass geworden sind kann es durchaus daran liegen das das Fahrzeug nicht mehr auf allen Zylindern läuft . Wenn die Zündkerzen draußen sind den Motor ruhig ein paar mal durchdrehen lassen (vorsicht es könnte Kraftstoff aus den Zündkerzenlöchern kommen ) um den restlichen Kraftstoff zu entfernen .

Der laute Knall kann dadurch entstanden sein das der Kraftstoff der sich schon im Krümmerrohr befand entzündet wurde . Dem entsprechend würde ich auch den Auspuff abmontieren und gegebenenfalls den Kraftstoff daraus entfernen .

Kontrollieren sie bitte auch den Luftfilter denn dieser könnte auch mit Kraftstoff vollgesaugt sein . Und wenn keine Frischluft in den Vergaser kommt läuft der Motor auch nicht richtig .

Zudem würde ich noch den Schwimmerstand der Vergaser kontrollieren . Ist der Schwimmerstand zu hoch oder eine Schwimmernadel schließt nicht richtig kann der Kraftstoff sobald das Fahrzeug läuft ungehindert in die Brennkammer laufen .

Sollte das alles nicht helfen können sie sich gern wieder mit mir in Verbindung setzen .

Mit freundlichem Gruße
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,
Vielen Dank für die Antwort.

Die Kerzen sind neu. Dieses Modell hat kein Vergaser, sonder eine Elektronische Einspritzung. Die Zündung läuft ganz nur über Steuergerät, d.h es hat auch keine Zündspule bzw, die Zündspule ist auch der Kerzenstecker. Die Auspuffrohre sind nicht mit Benzing vollgelaufen.

Wie geschrieben, die Probleme entstanden als sich das Benzinpumperelais verabschiedet hat. Hab dann ein neus montiert, danach bei dem ersten Startversuch hörte sich der Laute Knall.


Freundliche Grüsse
Experte:  Zweirad-Spezi hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also wie schon erwähnt würde ich dem Knall jetzt nicht all zu viel Bedeutung schenken da es sich um eine Verpuffung in der Abgasanlage gehandelt haben wird . Ich würde als nächstes die Funktion der Zündspulen kontrollieren . In ihrem fall sind die Zündspulen mit den Zündkerzensteckern kombiniert . Also einfach die Kerzen herausdrehen wieder in den Zündkerzenstecker stecken gegen Masse halten und starten . Wenn der Zündfunke kräftig erscheint ist alles ok , vielleicht noch darauf achten ob man vielleicht ein aussetzen des Zündfunkes feststellen kann . Ansonsten , wenn die Einspritzventile auch richtig Arbeiten kann man leider eine Fehlfunktion der ECU nicht ausschließen . Aber das kann man leider nicht über eine Ferndiagnose feststellen , dazu müssten sie dann eine Motorradwerkstatt aufsuchen die das Steuergerät dann überprüfen kann .

Mit freundlichem Gruße

Ähnliche Fragen in der Kategorie Kawasaki Motorrad