So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin Innere- und Allgemeinmedizin
Kategorie: Kardiologie
Zufriedene Kunden: 25300
Erfahrung:  Langjährige Notarzterfahrung
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kardiologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, habe seit einiger Zeit heftige Schmerzen im oberen

Beantwortete Frage:

Hallo, habe seit einiger Zeit heftige Schmerzen im oberen Rückenbereich und Nacken. Was kann das sein? Kann das vom Herzen kommen? Habe in der Regel niedrigen BD und eher auch niediregen Puls. Leider unter Traumata und weis nicht was ich machen soll.
Danke
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Kardiologie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.

Guten Tag,

Nein,das kann nicht vom Herzen kommen, wenn Sie nicht über 40 Jahre alt, und erst Recht,wenn Sie auch weiblich sind. . Fast immer sind solche Schmerzen verspannungsbedingt.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Guten Tag,

Bin 42 Weiblich. Danke.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.

Haben Sie denn Risikofaktoren? Cholesterin hoch, Rauchen?

Sind Sie verspannt im Nackenbereich?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Rauchen tue ich nicht. Cholesterin im oberen Bereich aber nicht kritisch. Regelmäßige Bewegungen mit den Hunden

Aufgrund von meinen Seelischen Traumata habe ich viele Verspannungen und Probleme die der Oestopath auch kaum beheben kann. Nacken ist immer verspannt sowie auch der Schulterbereich. Ab und zu drückt das auch nach vorne in die Brust. Ich weiss ich muss erstmals die Traumata verarbeiten aber leider ist die Wartezeit für die entsprechende Praxis SEHR lang.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.

Das ist leider so mit den Psychotherapeuten, wirklich schade.

Zusammenfassend haben Sie keine Risikofaktoren, die eine Herzerkrankung befürchten lassen, und eine logische Erklärung für Ihre Schmerzen in Ihren Verspannungen.

Yoga, Tai Chi, progressive Muskelentspannung können helfen, dazu eher aktive Krankengymnastik als passives Bewegt - Werden vom Therapeuten. Dazu empfiehlt sich Nordic Walking, was den Kreislauf stärkt und den Schultergürtel lockert.

Damit werden Sie zumindest so weit kommen, dass das Erlebte Sie nicht mehr körperlich so beeinträchtigt.

Alles Gute!

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

DAnke ***** ***** versuchen.

Heilpraktikerin hat Reiki Behandlung versucht um mich zu entspannen. Resultat war das ich zwar entspannt war aber leider ist mein niedriger BD und Puls weiter runter gegangen.

Ich werde weiter am Ball bleiben und mich versuchen zu Bewegen und auch entspannen.

Leider hat man immer Angst wenn man Schulter, Nacken und Brustschmerzen hat und daher manchmal einen Druck beim Atmen hat.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.

Das ist nett, aber für Ihr Problem zu passiv! Aktives Entspannen wie beim Tai Chi ist deutlich besser.

Alles Gute und danke für eine freundliche Bewertung meiner Hilfe.

Dr. Gehring und weitere Experten für Kardiologie sind bereit, Ihnen zu helfen.