So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COM.iN IT-Service.
COM.iN IT-Service
COM.iN IT-Service, Dipl.Ing.
Kategorie: Kamera und Video
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kamera und Video hier ein
COM.iN IT-Service ist jetzt online.

Ich habe den CanoScan FB 620P installiert. Scann klappt wunderbar.

Kundenfrage

Ich habe den CanoScan FB 620P installiert. Scann klappt wunderbar. Jedoch beim Drucken erscheint neuerdings Hinweis auf Fehlercode 0x2c125040. Was ist zu tun, damit ich wieder
drucken kann?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Kamera und Video
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in, vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Ihre Frage wurde leider bisher noch nicht beantwortet.

Sollte das Problem noch bestehen, versuche ich gern, Ihnen zu helfen.

Könnten Sie bitte noch angeben, welches Betriebssystem Sie haben.

Ausserdem möchte ich Sie bitten, die Fehlermeldung nochmal genau zu prüfen und auch zu schauen, ob die Anzeige z.B. als Windows-Fehler erfolgt, da die Fehlernummer unbekannt ist.

Vieln Dank.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich benutze das Betriebssystem Windows XP.
Der Drucker ist HP Photosmart D5460.
Nachdem ich die Drucktaste beim Kopieren aktiviert habe erscheint auf dem Monitor der Vermerk:

UIM: Druck konnte nicht gestartet werden.
Fehlercode: 0x2c125040

Ich habe leider kein Handbuch, das diesen o.a. Fehlercode erklären würde. Deshalb meine Rückfrage. Wie gesagt, das Scannen mit anschließendem Druck erfolgt problemlos. Nur nicht das fotokopieren.

Danke für Ihre Bemühungen.
Helmuth Chitralla
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für die neuen Informationen.

Da in der ersten Fragestellung nur der Canonscanner erwähnt war, war der Fehlercode nicht eindeutig zuzuordnen.

Bitte geben Sie mir etwas Zeit, ich werde bezogen auf den Druckertyp recherchieren. Es dürfte sich um einen Code handeln, der nur in ServiceManuals zu finden ist.

Ansonsten hätte ich noch eine Nachfrage: Wie starten Sie den Ausdruck eines Scans? Nutzen Sie eine Funktion in der SW des Scanners oder scannen Sie in eine Datei, z.B. Bild-Datei oder PDF und versuchen aus der anwendung zu drucken?

Viele Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich scanne die Papiervorlage durch Anklicken und bei eingeschaltetem Drucker startet dieser wenige Sekunden nach Beendigung des Scanvorgangs automatisch.
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

im Zusammenhang mit Fehlermeldungen des bei Ihnen vorliegenden Typs 0x..., empfiehlt HP das Zurücksetzen des Gerätes:
  1. Lassen Sie das Gerät eingeschaltet und ziehen Sie das USB-Kabel von der Rückseite des Geräts ab. NICHT den Netzstecker!
    Beschreibung zum Abziehen des USB-Kabels.
  2. Nehmen Sie nun die Patronen aus dem Gerät heraus.
  3. Warten Sie ein paar sekunden, bis auf dem Display die Meldung Patronen einsetzen erscheint.
  4. Ziehen Sie jetzt das Netzkabel ab.
  5. Warten Sie mindestens 60 Sekunden.
  6. Schließen Sie dann zuerst das Netzkabel wieder an. Sollte sich das Gerät nicht automatisch einschalten, drücken Sie den Netzschalter ( ).
  7. Setzen Sie nun die Patronen wieder ein und schließen Sie alle noch geöffneten Klappen an dem Gerät.
  8. Wenn die Aufforderung zum Drucken einer Kalibrierungsseite angezeigt wird, bitte bestätigen.
  9. Stecken Sie jetzt das USB-Kabel wieder an der Rückseite des Geräts ein und starten Sie einen Ausdruck.
Über einen Zusammenhang mit Kopiervorgängen wird zu diesem Fehler nichts ausgesagt, was dann wohl eher am vom Scanner übertragenen Datenformat liegen dürfte.

Ich hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

_________________________________________________________________________________
Bitte nutzen Sie das Textfeld unter dieser Antwort – evtl. scrollen – um weiter an Ihrer Frage zu arbeiten. SIE BRAUCHEN KEINE NEU FRAGE ERZEUGEN!
Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält „Ihr Experte“ keine Vergütung für seine Beratung.
Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich werde nach Ihren Empfehlungen vorgehen und Ihnen aus Zeitgründen
spätestens am Montag berichten können. Danke vielmals.
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

dann bis dahin noch eion schönes Wochenende.

COM.iN IT-Service und weitere Experten für Kamera und Video sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich habe genau nach Ihren Empfehlungen gehandelt. Leider das gleiche Ergebnis wie oben dargestellt. Vermutlich liegt ein Systemfehler vor, so dass ich die Geräte wohl erneuern muss. Bis dahin behelfe ich mich, die Druckvorlage zu scannen, eine Datei abzuspeichern, die ich dann mühelos drucken kann. Ich danke XXXXX XXXXXür ihre Bemühungen, auch wenn sie nicht zum Erfolg führten.

MfG
H.Chitralla
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für die Rückmeldung.

So unerfreulich das ist, damit sind leider unsere Möglichkeiten zur Selbsthilfe ausgeschöpft.
Einen Service deshalb zu bemühen, wäre sicher unwirtschaftlich, da ist in der Tat ein günstiges Multifunktionsgerät die bessere Alternative.
Ich empfehle hier Brother, da recht solide und geringste Patronenkosten unter den etablierten Anbietern.

Wünsche noch eine gute Zeit.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Kamera und Video