So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COM.iN IT-Service.
COM.iN IT-Service
COM.iN IT-Service, Dipl.Ing.
Kategorie: Kamera und Video
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kamera und Video hier ein
COM.iN IT-Service ist jetzt online.

Als wir heute morgen unseren Canon IR 4600 n eingeschaltet

Kundenfrage

Als wir heute morgen unseren Canon IR 4600 n eingeschaltet haben,erscheinte die Fehlermeldung E000602-0003-auch nach mehrmaligen Aus-Einschalten geht der Fehler nicht weg.
Wie kann ich diesen Fehler beheben.

Vielen Dank
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Kamera und Video
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in, vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Die Fehlermeldung deutet normalerweise auf eine "beschädigte" Druckdatei hin. Diese muss gelöscht werden.
Meist zu finden in c:\windows\system32\ Name: spool

Wenn Sie Windows verwenden, kommt es etwas auf die Version an, was an weiteren Schritten erforderlich ist.

Es gibt bei den Diensten den Dienst "Druckerwarteschlange", der evtl. gestoppt und neu gestartet werden muss.

Ausserdem kann es erforderlich sein, den Druckauftrag selbst über "Geräte> Drucker > Druckername zu löschen.

Also bitte per Nachfrage noch Ihre Windows-Version mitteilen.

Ich hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

_________________________________________________________________________________
Bitte nutzen Sie das Textfeld unter dieser Antwort – evtl. scrollen – um weiter an Ihrer Frage zu arbeiten. SIE BRAUCHEN KEINE NEU FRAGE ERZEUGEN!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo

leider komme ich so nicht weiter.

Wir nutzen xp ,wäre super wenn sie mir kurz Info geben würden,wie ich bei diesem System fortfahren muss,weil Druckaufträge sind keine da.

Ich habe den Canon schon mehrere Mal aus-eingeschalten,er geht immer in die besagte Fehlermeldung.

Muss ich den Canon vom Pctrennen?

Vielen Dank für Ihre Mühe

Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

das trennen vom PC und auch vom Stromnetz für mindesten 5 Minuten kann keines falls schaden.

Ansonsten sollten Sie unter XP mit dem Datei-Explorer die oben angebgebene Datei löschen.
Aber bevor Sie versuchen, zu der Datei zu navigieren, bitte sicherstellen, dass die Anzeige verborgener Systemdateien aktiviert ist.

Klick auf das Arbeitsplatzsymbol auf dem Desktop oder im Startmenü – dann wählen Sie oben in der Menüzeile den Punkt Extras.

Nun wählen Sie ganz unten Ordneroptionen.

Es öffnet sich ein Dialogfenster, in dem Sie auf den Reiter Ansicht wechseln.

Nun bitte in der Liste etwas nach unten scrollen, bis Sie den Eintrag Versteckte Dateien sehen.

Hier wählen mit dem Radiobutton Versteckte Dateien anzeigen.

Nun nur noch mit OK schließen, dann werden auch alle Systemdateien angezeigt.

Nun navigieren sie zu: c:\windows\system32\ Name: spool


Der zweite Schritt ist die Deaktivierung der Druckerwarteschlange:

Hierzu müssen Sie in die sog. "Dienste".

Startknopf > Programme > Verwaltung > Dienste

Es öffnet sich eine Liste, in der Sie etwas nach unten scrollen müssen,bis der eintrag Druckerwarteschlange erscheint. Darauf bitte einen Doppelklick ausführen.
Nun erscheint der nachfolgend gezeigte Dialog, dort den Schalter Beenden klicken, nach einigen Sekunden wieder Starten.



Ich hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

_________________________________________________________________________________
Bitte nutzen Sie das Textfeld unter dieser Antwort – evtl. scrollen – um weiter an Ihrer Frage zu arbeiten. SIE BRAUCHEN KEINE NEU FRAGE ERZEUGEN!
Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält „Ihr Experte“ keine Vergütung für seine Beratung.
Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

danke für die Infos. Ich habe jetzt alles so durchgeführt, wie oben beschrieben.

Aber nun habe ich noch folgende Frage, wenn ich bei c:\windows\system32\spool bin, sind doch 4 Ordner zu finden. In welchem dieser Ordner ist der "beschädigte" Druckauftrag zu finden bzw. wie ist der benannt, damit ich diesen finde?!

Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

löschen Sie am besten alle Inhalte des Ordners Spool.
Es ist auch OK, diesen Ordner selbst zu löschen.
Er wird beim nächsten Druckauftrag dann wieder vom System angelegt.

Ich empfehle allerdings nach dem Löschen einen Neustart.

Sollte es weitere Probleme geben, wäre auch die Neuinstallation des Druckertreibers bzw. der mitgelieferten SW eine Option.

Ich hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

_________________________________________________________________________________

Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält „Ihr Experte“ keine Vergütung für seine Beratung.

Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

habe jetzt die Ordner, die zu löschen gingen gelöscht, aber bei manchen ist es nicht möglich gewesen diese zu löschen!

Leider kann ich auch nicht den Druckertreiber installieren, da ich keine CD davon habe.

Wenn ich den Drucker nun hinzufügen möchte, sagt er immer, dass er eine Datei in dem Ordner Spool sucht.

Was kann ich nun machen?!

Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

vielen Dank für die Rückantwort und sorry, dass ich erst jetzt antworte. Leider hat das System Ihre Antwort nicht gemeldet.

Ihr Drucker ist ja ein grosses Office-System mit eigener Festplatte und über Netzwerk angeschlossen.
Um die evtl. noch störenden Dateien loszuwerden, dürfte es sowohl erforderlich sein, den Drucker und evtl. zusätzlich zum Treiber mitinstallierte Verwaltungstools komplett zu deinstallieren, als auch auf dem Drucker selbst alle Dateien zu löschen. Evtl. ist der Zugriff über einen anderen Rechner möglich.

Leider haben wir ein zusätzliches Problem. Ich habe bei Canon online recherchiert und konnte für Ihr Modell keine geeigneten Downloads finden.
Daher sollten Sie den Lieferanten des Systems angehen und um Bereitstellung der geeigneten Installations-CD bitten.
Ich habe die einzelnen Schritte zwar nicht recherchiert, gehe jedoch davon aus, dass Sie mit einem Verwaltungstool eine Löschung der Druckaufträge direkt auf dem Drucker vornehmen können.

Ich hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

_________________________________________________________________________________

Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält „Ihr Experte“ keine Vergütung für seine Beratung.

Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.




Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo

leider hat die ganze Aktion keinen Erfolg gebracht und ich musste einen Service Dienst ins Büro bitten.

Dort wurde die ganze Aktion sehr schnell behoben.

Man musste vor dem Einschalten die Taste 1+9 festhalten,dann ging der Canon in ein eigenes Wartungsprogram und nach Ablauf der Programes musste man wieder einschalten und siehe da,der Drucker funktioniert wieder.