So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Kamera und Video
Zufriedene Kunden: 13642
Erfahrung:  Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kamera und Video hier ein
Tronic ist jetzt online.

Guten Tag, ich besitze eine 400D. Relativ h ufig kommt es vor,

Kundenfrage

Guten Tag, ich besitze eine 400D. Relativ häufig kommt es vor, dass das Autofokussystem nicht scharf stellt, obwohl das zu fotografierende Objekt senkrechte und waagerechte Linien aufweist, etwa bei einem Gesicht. Das System sucht und sucht, hält dann inne und hat offensichtlich nichts gefunden, an dem es sich orientieren kann.
Ist das ein Kamerafehler bei der 400D oder nur bei meiner Kamera oder haben Nachfolgemodelle wie die 500D diesen Fehler oder diese Eigenschaft nicht.
Oder liegt es am Objektiv? ich benutze ein Sigma-Zoom 18-200mm.
Ich bedanke XXXXX XXXXX Voraus für Ihre Antwort.
Michael Pfeifer
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Kamera und Video
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

vielen Dank, XXXXX XXXXX Justanswer benutzen.

Ein generelles Problem wäre mir nicht bekannt, meistens liegt es an einem Fussel auf dem Umlenkspiegel, welcher sich hinter dem "normalen" Spiegel befinden und das Bild auf den AF-Sensor umlenkt.

Als erstes sollten Sie daher mit einem kleinen Blasebald versuchen die Spiegel zu reinigen. Erst wenn das nicht zum Erfolg führt kann man versuchen den Spiegel vorsichtig ein Stück nach oben zu klappen. Sollten sich dann dort immer noch Fussel oder andere Staubablagerungen feststellen lassen, muss der Spiegel gereinigt werden.

Das kann man entweder von einem professionellen Service machen lassen (ca. 30 EUR) oder Sie versuchen es auf eigenes Risiko selbst mit einem fusselfreien Wattestäbchen und etwas Isopropanol.

Eine andere Möglichkeit ist, dass die AF-Sensoren selbst verschmutzt sind. Sie sitzen am Boden des Spiegelschachts und sind nur bei hochgeklappten Spiegel zu sehen. Auch hier sollten Sie erst einmal nur mit einem geeigneten Blasebalg vorsichtig pusten.
Es gibt auch kleine Mini-Staubsauger für solche Zwecke, mit denen sich die AF-Sensoren ebenfalls gut reinigen lassen.

Verändert von Tronic am 29.12.2010 um 15:18 Uhr EST
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Für Rückfragen steht Ihnen übrigens die Textbox unterhalb meiner Antwort zur Verfügung. Sollte Ihre Frage bereits beantwortet sein, klicken Sie bitte auf Akzeptieren.

Ich wünsche Ihnen an dieser Stelle auch einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Frohes neues Jahr, leider konnte ich mit der Antwort nichts anfangen. Zudem verzichte auf weitere Lösungsvorschläge, da ich nicht glaube, dass Sei mir helfen können.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Pfeifer

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Frohes neues Jahr, leider konnte ich mit der Antwort nichts anfangen. Zudem verzichte auf weitere Lösungsvorschläge, da ich nicht glaube, dass Sei mir helfen können.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Pfeifer

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Antwort war eigentlich sehr konkret und könnte Ihnen durchaus helfen. Leider verraten Sie mir auch nicht warum Sie angeblich mit der Antwort nichts anfangen können. Schade.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Kamera und Video