So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Jugendrecht
Zufriedene Kunden: 21828
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Jugendrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

habe mal ne frage und zwar bin ich im offenem jugendvollzug

Kundenfrage

habe mal ne frage und zwar bin ich im offenem jugendvollzug und hätte um 19 uhr wieder da sein müssen da bei uns schnee ohne ende fehlt klappt dies mit dem pkw nicht mehr und geld für denn zug habe ich auch nicht mehr habe dann bei meiner sozialarbeiterin angerufen die sagte mir dann das wäre in ordnung und sie würde ein urlaubstag vom februar vorziehen nun sind die tage aber nicht zurück gebucht worden jetzt rief ich um neun uhr noch mal an und man sagte mir das ging nicht da ich keine urlaubstage mehr habe aber vor sagte man ja und nun war abber auch meine sozialarbeiterin nicht mehr da und nun mich hatte keiner angerufen und das gesagt
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Jugendrecht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Soweit Sie am heutigen Abend nicht rechtzeitig zu Ihrer Einrichtung zurückkehren können, haben Sie unter den gegebenen Umständen auch mit keinen Konsequenzen zu rechnen.

Die Umstände, die Ihrer rechtzeitigen entgegenstehen, haben Sie nämlich nicht zu vertreten: Soweit Sie angesichts der Witterungsbedingungen an einer rechtzeitigen Rückkehr gehindert sind, kann man Ihnen dies nicht zur Last legen.

Zudem ist zu berücksichtigen, dass Sie sich im offenen Vollzug befinden: Das bedeutet aber gerade auch, dass nicht zu befürchten ist, dass Sie sich dem Vollzug entziehen oder die Möglichkeiten des offenen Vollzuges zu Straftaten mißbrauchen werden.

Sie haben daher mit keinen für Sie nachteilgen Folgen zu rechnen. Stellen Sie bei Ihrer morgigen Rückkehr die Situation so dar, wie Sie sie auch hier geschildert haben.



Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben, denn nur so erhalte ich die für die Rechtsberatung vorgesehene Vergütung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Soweit Sie am heutigen Abend nicht rechtzeitig zu Ihrer Einrichtung zurückkehren können, haben Sie unter den gegebenen Umständen auch mit keinen Konsequenzen zu rechnen.

Die Umstände, die Ihrer rechtzeitigen entgegenstehen, haben Sie nämlich nicht zu vertreten: Soweit Sie angesichts der Witterungsbedingungen an einer rechtzeitigen Rückkehr gehindert sind, kann man Ihnen dies nicht zur Last legen.

Zudem ist zu berücksichtigen, dass Sie sich im offenen Vollzug befinden: Das bedeutet aber gerade auch, dass nicht zu befürchten ist, dass Sie sich dem Vollzug entziehen oder die Möglichkeiten des offenen Vollzuges zu Straftaten mißbrauchen werden.

Sie haben daher mit keinen für Sie nachteilgen Folgen zu rechnen. Stellen Sie bei Ihrer morgigen Rückkehr die Situation so dar, wie Sie sie auch hier geschildert haben.



Geben Sie eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben, denn nur so erhalte ich die für die Rechtsberatung vorgesehene Vergütung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Jugendrecht