So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an schraubendreher.
schraubendreher
schraubendreher, Mechaniker
Kategorie: Jeep
Zufriedene Kunden: 2226
Erfahrung:  Mechaniker, Mechatroniker
61492095
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Jeep hier ein
schraubendreher ist jetzt online.

Habe einen Jeep Grand Cherokee ZJ, 93, mit 5,2 Lit. Motor.

Kundenfrage

Habe einen Jeep Grand Cherokee ZJ, 93, mit 5,2 Lit. Motor. Seit einiger Zeit habe ich das Problem, daß ab und an der Drehzahlmesser spinnt. Dieser wackelt dann wie wild umher. Weitläufig könnte dies mit der Batteriespannung/ladung zusammenhängen, da sich der Ausschlag bei Betätigung von Verbrauchern wie Fensterheber etc. weiter verändert.
Wo muß ich suchen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Jeep
Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank, dass Sie sich für JustAnswer entschieden haben.
Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.


Da am Fahrzeug Veränderungen im Bereich der Stromversorgung durchgeführt werden, kann man im Bereich eines Fehlers der Stromversorgung nur Schritt für Schritt vorgehen. Wurden schon Prüfungen von Ihnen oder durch eine Werkstatt durchgeführt?


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung
Ihrerseits sehr freuen.


Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Meine Werkstatt kennt sich mit diesem Problem (und generell Electric) nicht aus!
Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn noch keine Prüfungen durchgeführt worden sind, muss man leider mit der Stromversorgung beginnen. Das bedeutet, als erstes muss der Ladestrom der Lichtmaschine geprüft werden. Sind die beiden Batterien miteinander verbunden? Sind die eventuell vorhanden Verbindungen in Ordnung? Dann sollte geprüft werden, ob die Masseverbindungen der Batterie und der Lichtmaschine in Ordnung sind und keine Oxidation aufweisen. Da diese meisten nicht geschützt im Motorraum sind, kommt dies sehr häufig vor und verursacht sporadische Fehler im Bereich der Stromversorgung, da der Stromkreis so zeitweise nicht geschlossen ist.


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung
Ihrerseits sehr freuen.


Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher