So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an 4Ringe.
4Ringe
4Ringe, Sonstiges
Kategorie: Jeep
Zufriedene Kunden: 1355
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
59949710
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Jeep hier ein
4Ringe ist jetzt online.

Wir haben in Spanien einen Jeep Cherokee 4,7 JG 1999. Die Bremsen

Kundenfrage

Wir haben in Spanien einen Jeep Cherokee 4,7 JG 1999. Die Bremsen wurden revidiert, neue Zangen, Bremsscheiben, ABS Gerät etc. und trotzdem blockieren die Bremsen dauernd. Selbst die Jeep Vertretung in Javea kriegt es nicht in den Griff. Kann uns jemand helfen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Jeep
Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag, lieber Kunde,
vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben. Ich möchte nach bestem Wissen und Gewissen Ihre Frage beantworten.

Welche Bremse blockiert denn? Alle 4?

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bei nur leicht bremsen blockiert es nicht, wenn ich jedoch etwas stärker bremse, (keine Vollbremsung) werden die Bremscheiben besonders vorne rechs, etwas weniger hinten links und noch weniger die anderen Räder heiss. Um weiterfahren zu können, muss ich warten bis sich die Bremsen abgekühlt haben. Wenn ich mit Wasser kühle, damfen die ganzen Räder, so heiss wird es. Könnten es die Bremsschläuche sein welche nach dem bremsen den "Rücklauf" der Bremsflüssigkeit erschweren? Oder haben Sie andere Tipps?
Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

ich bin zwar nicht der Jeep-Experte, aber es ist anscheinend auch keiner Online. Deshalb müssen wir auf allgemeine Erfahrungswerte zurück greifen. Die Möglichkeit mit den Bremsschläuchen besteht durchaus. Wurde im Vorfeld die Bremsflüssigkeit erneuert? Falls ja, besteht die Möglichkeit, das dabei eine falsche Flüssigkeit verwendet wurde, durch die die Schläuche innerlich aufquellen könnten?
Eine andere Möglichkeit wäre ein falsch justiertes Bremspedal. Das Pedal muss ein leichtes Spiel haben, damit der Kolben des Hauptbremszylinders in der Endlage steht und die Rücklaufbohrung zum Bremsflüssigkeitsbehälter freigibt, ansonsten kann der Druck nicht mehr richtig abgebaut werden und es kommt zu den von Ihnen beschriebenen Symptomen.

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Besten Dank für Ihre Antwort. Bremsflüssigkeit wurde bereits 2X gewechselt.Auch hat die Bremse genügend Spiel. Ich wollte eigentlich einen JEEP Experten welche die Krankheiten dieses Models kennt.
Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

ich gebe dann die Frage wieder frei. Ich hoffe, das sich jemand meldet.

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe