So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Gasmann04.
Gasmann04
Gasmann04, Sonstiges
Kategorie: Jeep
Zufriedene Kunden: 397
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
35464320
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Jeep hier ein
Gasmann04 ist jetzt online.

Hallo, ich habe einen 1997 Grand Cherokee 4.0l, LPG-Umbau. 4

Kundenfrage

Hallo, ich habe einen 1997 Grand Cherokee 4.0l, LPG-Umbau. 4 Fragen (erstmal!)(bin "Jeep-Neuling" und komme manchmal mit Ersatzteil-Bezeichnungen durcheinander. Habe das Auto v.k. aus England geholt, und habe noch keine dt. Papiere!!!): 1) Was ist der Unterschied zwischen den Modellen Z und ZJ, woran kann ich die "Zugehörigkeit" erkennen? Ist das '97 Modell (Limited) offiziel der "Grand Cherokee" oder der "Grand Cherokee I"? 2) Es scheint mir keiner Auskunft über Gas-fähige Zündkerzen geben zu können, daher wäre ich Ihnen dankbar über einen nützlichen Hinweis (welche Marke empfehlenswert, Bezeichnung usw.)? Ein Verkäufer wollte mir "normale" NGK's verkaufen, sollte den Abstand etwas vergrößern (um 0,2mm erweitern), nur wie soll ich das machen, die sind ja auf's Kleinste mm-Genauigkeit ausgerichtet. 3) Gibt es eine Beschreibung, wie ich das Kühlerthermostat auswechseln kann? 4) hat mein "Dicker" seit ein paar Tagen ein Problem damit, den Öldruck stabil zu halten (normal so ca. 3,5): Wenn ich um die Kurve fahre und beschleunige, sackt der Öldruck lt. Anzeige fast auf Null und der Motor macht "ungewöhnliche" Geräusche, "nagelt" dann fast (Diesel-ähnlich). Hab' mir einfach angewöhnt, erst wieder nach der Kurve / auf gerader Strecke (langsam, zurückhaltend) zu beschleunigen, aber das behebt ja nicht das Problem! Vielen Dank für Ihre Hilfe im voraus. MfG Christian<br />Habe noch vergessen zu fragen: wie wechsel ich die Ventil-Deckel-Dichtung. Gibt's da vielleicht sowas wie eine Anleitung?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Jeep
Experte:  Gasmann04 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und schönen Sonntag,
kann Ihnen zumindest in einigen Punkten helfen..
1. Für Autogas sind spezielle Zündkerzen vorgesehen. Elektrodenabstand 0,7 mm, auch NGK, aber mit Abstand die teuersten -- Wichtig : 1 Elektrode, kein Stern ! Beste Wahl, Bosch - Kerzen, erhältlich beim Praktiker - Baumarkt, kein Scherz dort hängt eine Vergleichstabelle für fast alle Motoren, , letzte spalte Tabelle für LPG ..., Ansonsten Ist Ihrer der legendäre Grand Cherokee, mit 4 liter Motor, der ZJ Hat 4.2 oder 4.6 ccm. Ihrer ist eine schlankere Version für Europa
Thermostat sitzt unter der Alu - Glocke am dicken Kühlerschlauch der oben vom Kühler zum Motor geht, und für die Deckeldichtung - da einfach abschrauben, eine neue, der dicken Ausführung kaufen, und wieder aufsetzen. Vorher Deckel auf eine Tischplatte setzen, und guggen ob licht an einigen Stellen durchscheint, dann muss der Deckel geschliffen werden, den so ist er wieder undicht..
soweit alles klar, wenn nicht, einfach wieder hier. Beste Grüße, ihr Gasmann04