So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NissanJuke.
NissanJuke
NissanJuke, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Jeep
Zufriedene Kunden: 2063
Erfahrung:  Erfahrung seit 7 Jahren Mercedes, VW und Nissan , Privat Audi und Ford
32251250
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Jeep hier ein
NissanJuke ist jetzt online.

Hallo ich habe eine Frage zu meinem 1996 Grand Cherokee.Momentan

Kundenfrage

Hallo ich habe eine Frage zu meinem 1996 Grand Cherokee.Momentan bin ich damit beschäftigt das Fahrzeug neu aufzubauen.Außen sieh er schon fast aus wie "Neu" nun aber brauchte ich ein Getriebe was ich auch bekommen habe.Was ich nun gerne wissen möchte ist:Was ist mit dem Einstellen des Bremsbandes gemeint bei der Inspektion.Es ist ein Automatik 5.2 V8 Es würde mich Freuen wenn sie mir einige Ratschläge geben würden worauf ich bei der Einstellung achten muß.Ich hoffe auf ihre Hilfe.Mit freundlichen Grüßen der Private Grandy Restaurator
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Jeep
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

danke XXXXX XXXXX Justanswer nutzen.

Das ist je nach verbauten Getriebe etwas unterschiedlich.

  1. Sicherungsmutter lösen
  2. am vorderem Bremsband die Einstellschraube mit 8Nm anziehen
  3. beim 42-re Einstellschraube 3 und 5/8 umdrehungen zurückdrehen und Kontermutter mit 41 Nm festziehen
  4. nehme mal an du hast das 42-atg drin.
  5. 44re muss die Einstellschraube 2 und 1/4 zurückgedreht werden
  6. hinteres Bremsband sind auch 8Nm und 4 umdrehungen zurück für beide re44 und re 42
  7. Kontermuter mit 34 Nm anziehen

Allerdings sollten Sie dies in der Werkstatt einstellen lassen, da es hier zu Fehlern kommen kann und es kostet in der Werkstatt kaum etwas.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Was würde es in der Werkstatt Kosten.
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich kann das nicht genau sagen, maximal 50€.

Das wäre aber sicherer.

Verändert von CelicaT18 am 18.01.2011 um 13:12 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ist es Richtig das Filter und der Magnet für die beseitigung von Metallspäne erneuert werden und was für ein Oel soll ich benutzen.
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, wenn Sie Späne im Öl haben, muss der Filter und der Magnet miterneuert werden, um eine Beschädigung durch die Späne auszuschließen.

Als Getriebeöl wird ATF+4 vom Hersteller vorgegeben.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke für ihre Hilfe Sie haben mir sehr geholfen.Aufgrund weiterer Restaurationsarbeiten werde ich mich bestimmt nochmals Melden.Also vielen Dank XXXXX XXXXX Später dre Grandy Restaurator
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sollte meine Antwort Ihnen geholfen haben, bitte ich Sie diese zu Akezeptieren.