So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an schraubendreher.
schraubendreher
schraubendreher, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Jaguar
Zufriedene Kunden: 0
Erfahrung:  Mechaniker, Mechatroniker
61492095
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Jaguar hier ein
schraubendreher ist jetzt online.

habe ein neues getriebe für einen S-Type r bekommen aber leider

Kundenfrage

habe ein neues getriebe für einen S-Type r bekommen aber leider schon wieder defekt da der "Schlupf zu groß ist und die Lamellen bei Last verbrennen. Kann jemand einen Tip geben ??
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Jaguar
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben.

Sind Ihnen die entsprechenden Fehlerspeichereinträge bekannt?

Das klingt alles etwas merkwürdig - welcher Schlupf ist gemeint, der des Drehmomentwandlers? Ist dieser ebenfalls ausgetauscht wurden oder ist er alt geblieben?

Sind die Lamellenkupplungen gemeint die schon wieder verbrannt sind (Manchmal werden die Leitschaufeln im Wandler auch als LAmellen bezeichnet, daher die Frage)

Bitte versuchen Sie, mir das Problem bzw. den Hergang so genau wie möglich zu schildern da Ferndiagnosen an so komplexen Systemen immer etwas schwierig sind wenn keine Hintergrundinformationen vorliegen.


Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

mit freundlichen Grüßen,


Peter Hoffmeister
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und danke für die Antwort.
Ich versuche den Hergang laienhaft zu beschreiben.
Es wurde ein neues Getriebe eingebaut--- auf Probefahrt zerschossen--
Das 2. Getriebe ebenso. Das 3. Getriebe ist jetzt eingebaut aber die Firma lehnt jegliche Garantie und auch die weitere Fehlersuche ab. Es muß ein fahrzeugspezifischer Fehler
vorliegen, der dazu führt, dass das Getriebe bei höherer Last zerstört wird. (Schlupf führt zum verbrennen der Lamellen) Soweit die Aussage der Firma Rosenkranz aus Dortmund.
Weiterhin wurde der Luftmassenmesser erneuert, die Lamdasonde, Drosselklappeneinheit mit Poti.
Habe das KFZ so gekauft mit dem Hinweis es müßten nur die Fehler ausgelesen werden.
Ich wohne in Bremerhaven und hoffe Sie können mit der Beschreibung etwas Anfangen
und mir irgenwie Weiterhelfen. Ich glaube der Wandler ist nicht getauscht worden. Laut Rechnung 1 Stck. 6HP26 von ZF viele Grüße Jan Klatt
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Klatt,

danke für die detailierte Rückinfo.
Ich muß Ihnen ehrlich sagen das dies der kurioseste Fall ist der mir bis lang untergekommen ist.....es sind also zwei neue (?) Getriebe schon auf der Probefahrt "verendet" ?

Eine Zwischenfrage: Haben Sie für die "Reparatur" schon Geld zahlen müssen?

Bitte teilen Sie mir einmal die genauen Fahrzeugdaten mit:

  • Fahrgestellnummer

  • Typschlüsselnummern zu 2.1 und 2.2, alternativ Motorisierung in kw / PS
    (Ist die 395 PS Maschine verbaut?)

  • Tag der Erstzulassung

  • Ist das Fahrzeug serienmäßig, also ohne Motortuning?

Hätten Sie die Möglichkeit, die Rechnung(en) einzuscannen und mir per Email zukommen zu lassen? Die Adresse wäre für diesen Fall info(at)svbs-gutachten.de

Ihr Einverständnis voraus gesetzt wäre ich auch bereit einmal mit der Firma Rosenkranz zu telefonieren um mir den Fall erörtern zu lassen.
Im Rahmen meiner Sachverständigentätigkeit wäre ich auch gern bereit Ihnen in dieser Sache erforderlichenfalls behilflich zu sein.


Mit freundlichen Grüßen aus dem Süden von Hannover,

Peter Hoffmeister
SVBS Kfz-Sachverständigenbüro

Kfz-Sachverständiger für Schaden und Bewertung
Reparaturgutachten
Wertgutachten an Old- / Youngtimern


Ähnliche Fragen in der Kategorie Jaguar