So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Jaguar
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Jaguar hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

Hallo, bei meinem Jaguar X 350, 4.2, Baujahr 11/2004 gehen

Kundenfrage

Hallo,

bei meinem Jaguar X 350, 4.2, Baujahr 11/2004 gehen die Scheibenwischer nicht
in die normale Ausgangsstelle zurück.
Die Scheibenwischer stehen nach dem ausschalten senkrecht nach oben.
Wie kann man das Problem beheben ?
Ausserdem kann ich das Innengebläse nicht mehr hochfahren.
Strom kommt am Ventilator an. Ersatzventilator hat auch keine Abhilfe
gebracht.
Wie kann man das Problem beheben bzw. was könnte defekt sein.
Der Ventilator läuft gar nicht.

Vielen Dank XXXXX XXXXX schnelle Rückantwort.

Beste Grüsse
Harald Baumann
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Jaguar
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Baumann,


vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben.

Ich werde versuchen, Ihre Frage nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten.

Was das Problem mit dem Wischer angeht wird hier ein defekter Wischermotor ursächlich sein. Im Wischermotor befinden sich Kontaktschalter für Null- und Endlage, wenn einer davon kaputt ist kommt es zu den unmöglichsten Wischerstellungen. Abhilfe schafft hier nur ein neuer Wischermotor wenn die Endschalter defekt sind.

Seltener wäre ein defekter Lenkstockschalter oder ein Problem mit dem Bordnetzsteuergerät ursächlich - die ganze Geschichte ist aber in die Eigendiagnose des Fahrzeuges eingebunden so das hier mit dem Diagnosecomputer mittels Stellgliedtest eingegrenzt werden kann ob der Motor selber oder die Peripherie ursächlich ist.

Ich kann leider aus meinen Unterlagen nicht genau ersehen, wie der Lüfter angesteuert wird, ich gehe aber stark davon aus, dass die Lüftergeschwindigkeit hier über ein pulsweitenmoduliertes Rechtecksignal geregelt wird - d.h., es wird nicht nur eine bestimmte Spannung angelegt und über Vorwiderstände geschaltet sondern ein Rechtecksignal an den Lüfter oder dessen Vorschaltgerät (eben das kann ich nicht ersehen, wie das bei Ihrem Auto gelöst ist) geschickt. Die Frequenz dieses Signals gibt die Drehzahl des Lüfters vor, so ist eine stufenlose Regelung möglich.
Wenn der Lüfter heile ist, ist entweder (wenn vorhanden) sein Vorschaltgerät oder das Klimabedienteil selber defekt.

Glücklicherweise ist die Klimaanlage inkl. Gebläse ebenfalls in die Eigendiagnose Ihres Jaguar eingebunden, so dass mit dem Diagnosecomputer in schnell eingegrenzt werden kann, ob das Bedienteil defekt ist oder ein anderer Fehler vorliegt.




Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.


mit freundlichen Grüßen,


Peter Hoffmeister