So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Insolvenzrecht
Zufriedene Kunden: 6639
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Insolvenzrecht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Ich habe privat ein Darlehen gewährt. Mein Schuldner ist

Kundenfrage

ich habe privat ein Darlehen gewährt. Mein Schuldner ist jedoch privat insolvent. Davon hatte er nichts gewusst. Wenn ich von der Insolvenz gewusst hätte, wäre es nicht zu der Vereinbarung gekommen. Er zahlt nicht. Was kann ich tun?

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Insolvenzrecht
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Wenn Ihr Darlehen nicht besichert war, haben Sie aktuell keine rechtliche Handhabe an Ihr Geld zu kommen. Während einer Insolvenz sind nämlich keine Vollstreckungen gegen den Schuldner möglich.

Allerdings können Sie wie folgt vorgehen:

Durch das Verschweigen des Insolvenzfalls und der eingetretenen finanziellen Krise kann in dem Darlehensverlangen eine vorsätzlich unerlaubte Handlung gesehen werden, da Ihnen Zahlungsfähigkeit und Zahlungswilligkeit vorgespiegelt wurden.

Sie können Ihre Forderung daher mit diesem Rechtsgrund zur Insolvenztabelle anmelden.

Die Forderung wird sodann nicht von der Restschuldbefreiung umfasst. Nach dem Insolvenzverfahren könnten Sie vollstrecken.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-