So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RainNitschke.
RainNitschke
RainNitschke, Sonstiges
Kategorie: Insolvenzrecht
Zufriedene Kunden: 1464
Erfahrung:  Rechtsanwältin
49776616
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Insolvenzrecht hier ein
RainNitschke ist jetzt online.

Ich brauche dringend einen Rat aufgrund meiener Isolvenz.

Kundenfrage

ich brauche dringend einen Rat aufgrund meiener Isolvenz. Ich bin 21 Jahre alt und Camgirl das ganze als Selbstständige. Ich verdiene im Monat variabel zwischen 3000-9000 Eur. Gibt es da eine sogenannte graue Zone das das als keine richtige Arbeit zählt oder wird es trotzdem mit eingerechnet?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Insolvenzrecht
Experte:  RainNitschke hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Ratsuchende,

da Sie mit Ihrer Tätigkeit Ihren Lebensunterhalt bestreiten zählt das auch als "richtige" Arbeit und somit als ganz regulär Einnahme.

Sollte Ihre Frage beantwortet sein, würde ich mich über Ihre Bewertung durch Anklicken von mindestens drei Sternen freuen. Dadurch wird das Guthaben auf Ihrem Kundenkonto an mich weiter geleitet und die Beratung vergütet. Gerne können Sie auch zunächst weitere Nachfragen stellen.

Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

K. Nitschke
Rechtsanwältin

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo Frau Nitschke,wie hoch sind denn die Abgaben ab 3000 eur oder der prozentsatz der abgeht ?LG
Experte:  RainNitschke hat geantwortet vor 1 Jahr.

Diesbezüglich können Sie sich an der aktuellen Pfändungstabelle orientieren, da die Pfändungsgrenze im Insolvenzverfahren die selbe ist, wie bei einer normalen (z.B) Lohnpfändung.

Schauen Sie z.B. hier: https://anwalt-kg.de/privatinsolvenz-recht/privatinsolvenz/pfaendungstabelle-2015-und-pfaendungsfreigrenzen-2015/

Bei 3.000,00 EUR sind es z.B. 1.348,28 EUR

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Der Mehrbetrag über 3.292,09 Euro ist voll pfändbar. heisst also dann wird mir alles genommen?
Experte:  RainNitschke hat geantwortet vor 1 Jahr.

Nein. In der letzten Stufe würde man Ihnen 1.495,28 EUR nehmen. Verdienen Sie noch mehr wären das immer die 1.495,28 + der jeweilige Mehrverdienst.

Experte:  RainNitschke hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Fragestellerin,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr

schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben

können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,

zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.

Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der

TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

K. Nitschke

Rechtsanwältin