So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Insolvenzrecht
Zufriedene Kunden: 4847
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Insolvenzrecht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Ich hatte rückstände von ca. 7000 euro bei der AOk

Kundenfrage

ich hatte rückstände von ca. 7000 euro bei der AOk. Es wurde mit der Krankenkasse eine Zahlungsvereinbarung geschlossen um einen Insolvenzantragsverfahren abzuwenden.
Ein Mitarbeiter hatte vor etwa zwei Wochen die Rate per Sparkassen Bareinzahlung getätigt.
Heute habe ich ein Schreiben vom Amtsgericht erhalten das das Verfahren zur Insolvenz eröffnet wurde.
Angeblich hat die AOK diese Zahlung nicht erhalten. Die Sparkasse hat mir allerdings bestätigt das der Mitarbeiter vor Ort war und auch der Überweisungsträger von der Sparkasse an die AOK gefaxt wurde.
Das erste Problem ist, der Mitarbeiter(kaufmännische Leiter) ist krank, die Quittung ist noch nicht auffindbar. Bei der Sparkasse hatte ich angerufen und sie suchen gerade eine Möglichkeit für einen Nachweis.
Das Amtsgericht gibt mir eine Frist zur Vermögensauskunft bis zum 23.03.2015.
Jetzt suche ich eine Formulierung zu Fristverlängerung.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Insolvenzrecht
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),gerne will ich Sie in Ihrem Anliegen unterstützen und Ihnen eine entsprechende Formulierung für einen Antrag auf Fristverlängerung ggü. dem Insolvenzgericht zukommen lassen.Aufgrund des über die Beantwortung einer bloßen Rechtsfrage hinausgehenden Arbeits- und Zeitaufwands erlaube ich mir über unseren Premium-Service den Auslobungspreis anzupassen.Sofern Sie mein Angebot akzeptieren, lasse ich Ihnen im Laufe des Abends ein entsprechendes Musterschreiben zukommen.Mit freundlichen GrüßenDr. TraubRechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Insolvenzrecht