So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchroeter.
RASchroeter
RASchroeter, Rechtsanwalt
Kategorie: Insolvenzrecht
Zufriedene Kunden: 7716
Erfahrung:  Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Insolvenzrecht hier ein
RASchroeter ist jetzt online.

Mein Ehemann hat eine Firma GmbH. Ehestand zugewinngemeinschaft.

Kundenfrage

Mein Ehemann hat eine Firma GmbH. Ehestand zugewinngemeinschaft. Mein Mann hat für die Firma eine Bürgschaft unterschrieben - ich nicht! Mir wurde die Auskunft erteilt, dass im Falle eines Konkurses der Firma auch ich als Ehefrau und unsere Kinder mit unserem eigenen Vermögen haften. Ist dies der Fall?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Insolvenzrecht
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,
vielen Dank ***** ***** Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:
1. Eine Mithaftung für die Firma besteht weder für Sie noch für die Kinder.
2. Auch im Rahmen einer Zugewinngemeinschaft folgt hieraus keine automatische Mithaftung weder für eine Firma noch für Ihren Mann.
3. Wenn Sie selbst keine Bürgschaftserklärung und Schuldübernahmeerklärung abgegeben haben, besteht keine Mithaftung für Sie und Ihre Kinder.
4. Die Ihnen erteilte Auskunft ist nichr korrekt.
Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.
Ich würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort positiv bewerten (bitte einmal auf den Smiley unter meiner Antwort klicken).
Sollte meine Antwort Ihre Frage noch nicht vollständig beantworten oder Sie noch Fragen haben, fragen Sie nach ("Antworten Sie dem Experten") bevor Sie eine Bewertung abgeben.
Viele Grüße

Ähnliche Fragen in der Kategorie Insolvenzrecht