So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod,
Kategorie: Insolvenzrecht
Zufriedene Kunden: 30
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Insolvenzrecht hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Guten Tag, ich wende mich heute an Sie da ich nicht mehr weiter

Kundenfrage

Guten Tag, ich wende mich heute an Sie da ich nicht mehr weiter weiss. Mein Mann und ich haben sehr viele Schulden und wissen nicht mehr wie wir die weg bekommen da wir vom amt leben und wir keine Arbeit bekommen. Jetzt habe ich mich über eine Privatinsolvens schlau gemacht allerdings steht im Netz verschiedene Sachen und deswegen wende ich mich an Sie. Können sie mir genau sagen wie eine Privatinsolvenz läuft , wie lange das geht und wie beantrage ich das und an welche Stellen ich wenden muss? Danke
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Insolvenzrecht
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 2 Jahren.
RASchroeter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

1. Bei der Privatinsolvenz ist dem eigentlichen Insolvenzverfahren ein außergerichtlicher Schuldenbereinigungsversuch vorgeschaltet.

Diesen können Sie über eine karitative Einrichtung vornehmen lassen, was aber mit Einer Wartezeit verbunden ist. Die andere Möglichkeit ist die Beauftragung eines Anwaltes, was mit Kosten verbunden ist. Sie haben aber hier die Möglichkeit bei dem zuständigen Amtsgericht einen Beratungshilfeschein zu beantragen, so dass die öffentliche Hand zunächst für die Kosten aufkommt.

2. Scheitert das außergerichtliche Schuldenbereinigungsverfahren wird der Insolvenzantrag gestellt.

Hierbei kann das Insolvenzgericht die fehlende Zustimmung zu dem Schuldenbereinigungsplan ersetzen, wenn die Mehrheit der Gläubiger nach Anzahlung unf Forderung zugestimmt hat. Wurde hingegen der Plan mit Mehrheit abgelehnt, erfolgt die Eröffnung des Insolvenzverfahrens.

3. In diesem Verfahren wird der Insolvenzverwalter zunächst vorhandenes und pfändbaren Vermögen verwerten. Im weiteren ist bei einem Arbeitseinkommen der pfändbare Betrag an die Insolvenzmasse abzuführen.

Der Pfändungsfreibetrag liegt hier bei netto EUR 1.049,99 im Monat.

Das Verfahren dauert inkl. Wohlverhaltensphase fünf Jahre, wenn Sie die Verfahrenskosten von ca. ab EUR 1.190,- in den fünf Jahren zahlen können und sechs Jahre, wenn Sie die Verfahrenskosten nicht im Laufe des Verfahrens zahlen können. Die Höhe der Verfahrenskosten richtet sich nach der Anzahl der Forderung und nach der vorhandenen Insolvenzmasse.

Sollte verwertbares Vermögen oder pfändbare Einnahmen vorhanden sein, werden die Verfahrenskosten hieraus gezahlt.

4. Nach Abschluss des Verfahrens wird Ihnen dann die Restschuldbefreiung erteilt.

RASchroeter :

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort positiv bewerten (bitte einmal auf den lachenden Smiley unter meiner Antwort klicken).

Sollte meine Antwort Ihre Frage noch nicht vollständig beantworten oder Sie noch Fragen haben, fragen Sie nach ("Antworten Sie dem Experten") bevor Sie eine Bewertung abgeben.

Viele Grüße

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 2 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, freue ich mich über eine positive Bewertung (bitte einmal auf den lachenden Smiley unter meiner Antwort klicken).

Vielen Dank ***** ***** Grüße!

Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.


Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button „bewerten und bezahlen“ bestätigen Sie also nur die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.

Mit dem Button „dem Experten antworten“ können Sie Ihre Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatorenteam