So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchroeter.
RASchroeter
RASchroeter, Rechtsanwalt
Kategorie: Insolvenzrecht
Zufriedene Kunden: 7723
Erfahrung:  Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Insolvenzrecht hier ein
RASchroeter ist jetzt online.

Hallo !!! Ich möchte eine geschäftsinsolvenz beantragen. Meine

Kundenfrage

Hallo !!!
Ich möchte eine geschäftsinsolvenz beantragen.
Meine frage ist jetzt : ich habe ein Haus in Italien
Kann mir das gepfändet werden oder ist das nur bei
Einer privatinsolvenz????
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Insolvenzrecht
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.

RASchroeter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die noch weitere Angaben erforderlich macht.

Um welche Rechtsform handelt es sich bei dem Unternehmen?
GmbH, Einzelunternehmen oder GbR?

Für ergänzende Informationen wäre ich dankbar, um besser auf Ihr Anliegen eingehen zu können.

Viele Dank!

JACUSTOMER-t7c0rwlz- : Hallo habe ein einzeluntenehmen geführt (Gastronomie )
RASchroeter :

Vielen Dank für die Rückmeldung. In diesem Fall betrifft die Regelinsolvenz Ihr gesamtes Vermögen. Danach kann das Haus in Italien freihändig verwertet werden. Allerdings wird der Insolvenzverwalter hierzu einen Makler oder Anwalt in Italien beauftragen müssen, was mit Kosten verbunden ist.

JACUSTOMER-t7c0rwlz- : Ok wird das in der Regel gemacht oder ist das zu aufwändig???
RASchroeter :

Soweit die anfallenden Kosten nicht durch den Erlös des Hauses abgedeckt wird, wird der Insolvenzverwalter eine Verwertung vermeiden und das Haus aus der Insolvenzmasse freigeben.

RASchroeter :

Sicherlich können Sie das Haus zu einem realistischen Marktwert verkaufen.

RASchroeter :

Der Insolenzberwalter wird in jedem Fall versuchen, das Haus zu verwerten, wenn es sich lohnt. Hierbei können natürlich auch Verwandte oder Freunde ein gebot abgeben.

JACUSTOMER-t7c0rwlz- : Es ist ein streitwert von 15000 euro
RASchroeter :

Ob sich eine Verwertung lohnt hängt von dem Wert des Hauses ab. Ist hier ein mittlerer fünfstelliger Betrag zu erzielen, wird der Insolvenzverwalter eine Verweetung anstreben.

RASchroeter :

Bei einem solchen Wert wird der Verwalter eine Verwertung kaum vornehmen, da die möglichen Kosten höher sind als der Verkaufserlös. Zur Vermeidung von Unterhaltskosten für das Haus, wird der Verwalter das Haus aus der Insolvenzmasse freigeben, so dass Sie hierüber auch während der Insolvenz frei verfügen können.

RASchroeter :

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Für eine positive Bewertung wäre ich dankbar (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken).

Viele Grüße

JACUSTOMER-t7c0rwlz- : Das Haus hat einen Wert von 80000euro
RASchroeter :

In diesem Fall ist von einer Verwertung auszugehen, da auch bei Einschaltung eines italienischen Maklers und Rechtsanwaltes mit einem Übererlös zu rechnen ist.

JACUSTOMER-t7c0rwlz- : Ok vielen dank
RASchroeter :

Gerne, in diesem Fall sollten Sie den Insolvenzantrag noch mal zurückstellen und eine außergerichtliche Schuldenregulierung versuchen.

RASchroeter :

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Für eine positive Bewertung wäre ich dankbar (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken).

Viele Grüße

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, bin ich für eine positive Bewertung dankbar.

Vielen Dank und beste Grüße!