So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Advopro.
Advopro
Advopro, Rechtsanwalt
Kategorie: Insolvenzrecht
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Im Insolvenzrecht habe ich bereits mehrere Mandate betreut.
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Insolvenzrecht hier ein
Advopro ist jetzt online.

Ich habe ein großes Problem, ich habe zum 01.01.2012 einen

Kundenfrage

Ich habe ein großes Problem,
ich habe zum 01.01.2012 einen Schreibwarenladen von meine damalige Freundin übernommen, bin aber Insolvenzler, und habe negativschufaeintrag , und schulde der Sparkasse Geld.
Bis hierhin konnte ich das konto meine Freundin uneingeschränkt nutzen, da Sie sich von mir getrennt hat, brennt es bei mir, den die Postbank Sparkasse Köln Bonn, Kölner Bank Commerzbank Ethikbank, Deutsche Bank Targobank kategorisch abgelehnt, habe ich übe überhaupt noch eine Chance irgendwo ein Geschäftskonto zu eröffnen, oder muss ich den Laden bei einem Jahresumsatz von 150000 € schließen. Ach ja bevor ich das noch vergesse, ich bekomme zum 01.08.1012 noch die Freigabe vom Insolvenzverwalter. Vielleicht spielt das auch noch eine Rolle
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Insolvenzrecht
Experte:  Advopro hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage .
Diese möchte ich sehr gerne wie folgt beantworten:

Letztendlich herrscht im Bankwesen Vertragsfreiheit.

 

In der Rechtsprechung und rechtswissenschaftlichen Literatur ist umstritten, ob ein Kunde zum Beispiel gegen die Sparkasse einen Rechtsanspruch auf ein so genanntes "Girokonto für Jedermann" hat.

 

Dieses wird von einigen Autoren und Gerichten angenommen, von anderen wiederum abgelehnt.

 

Eine einheitliche gesetzliche oder höchstrichterliche Regelung gibt es leider noch nicht.

 

Nachfolgend habe ich Ihnen einen Link beigefügt, dem sie die aktuelle Diskussion gut entnehmen können:

 

http://www.anwaltzentrale.de/rechtsanwalt_fachartikel/fachartikel_detail.php?id=439&Fachgebiet_id=17

 

 

Letztendlich geht es aber darum, hier mit einer Bank zu sprechen.

 

Zunächst sollten Sie mit Ihrer Hausbank sprechen . Sie sollten die Freigabe des Insolvenzverwalters vorweisen ( das ist sehr wichtig!) und gegebenenfalls über einen Steuerberater ihre Umsätze und entsprechenden Erlöse nachweisen.

 

Meiner Erfahrung nach besteht eine gute Chance, wenn man der Bank nachweisen kann, dass man finanziell gesichert da steht und auch die Schulden abgetragen werden können, dass ein Konto errichtet werden kann.

 

Hier sollte ein Gespräch gesucht werden. Sollte dieses nichts nützen, könnten sie es mit rechtlichen Argumenten versuchen.


Entsprechende Argumentationsgrundlagen können Sie bitte dem oben von mir angegebenen Link entnehmen.


Ich hoffe Ihnen eine erste rechtliche Orientierung ermöglicht zu haben und wünsche Ihnen viel Erfolg und alles Gute!

Ich möchte Sie gerne noch abschließend auf Folgendes hinweisen:

Die von mir erteilte rechtliche Auskunft basiert ausschließlich auf den von Ihnen zur Verfügung gestellten Sachverhaltsangaben. Bei meiner Antwort handelt es sich lediglich um eine erste rechtliche Einschätzung des Sachverhaltes, die eine vollumfängliche Begutachtung des Sachverhalts nicht ersetzen kann. So kann nämlich durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen eine völlig andere rechtliche Beurteilung die Folge sein.

Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Sofern Sie noch Verständnisfragen haben, geben Sie bitte noch keine Bewertung ab. Bewerten Sie bitte erst dann, wenn der Vorgang aus Ihrer Sicht vollständig abgeschlossen ist und Ihre Frage vollständig beantwortet wurde.

Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben. Sie können natürlich gerne über die Nachfrageoption mit mir Verbindung aufnehmen.

Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Donnerstagnachmittag!


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste



Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt




Experte:  Advopro hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,



bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.

Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten.


Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Donnerstagnachmittag!


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Experte:  Advopro hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,



bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.

Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten.


Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Freitagnachmittag!


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Experte:  Advopro hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,



bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.

Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten. Erst durch eine neutrale Bewertung (aufwärts) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.


Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Samstagnachmittag!


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt


Experte:  Advopro hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,



bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.

Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten. Erst durch eine neutrale (Frage beantwortet) Bewertung (aufwärts) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.


Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Montagnachmittag!


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Experte:  Advopro hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,



bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.

Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten. Erst durch eine neutrale (Frage beantwortet) Bewertung (aufwärts) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.


Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Dienstagnachmittag!


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Experte:  Advopro hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,



bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.

Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten. Erst durch eine neutrale (Frage beantwortet) Bewertung (aufwärts) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.


Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Mittwochnachmittag!


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Insolvenzrecht