So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwalt
Kategorie: Insolvenzrecht
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Insolvenzrecht hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

Hallo Wir sind zahlungsunfähig haben aber einen Aussenstand

Kundenfrage

Hallo

Wir sind zahlungsunfähig haben aber einen Aussenstand von ca. 100000€
wir sind eine GmbH&CoKG hafte ich auch dem privatvermögen ?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Insolvenzrecht
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Bei der GmbH & Co. KG ist die GmbH der Komplementär der KG. Damit haftet die GmbH als Komplementärin für die KG. Die Gesellschafter sind meist lediglich die Kommanditisten, die nicht persönlich haften.

Die Haftung der Kommanditisten ist beschränkt auf die Kommanditeinlage beschränkt.

Die GmbH haftet unbeschränkt (§ 13 GmbHG).

Sie haften als Kommanditist nicht mit Ihrem Privatvermögen, sondern lediglich mit Ihrer Einlage.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Und was passiert mit den 100000 aussenstand?
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

wenn ein Insolvenzverfahren eingeleitet wird, wird der Insolvenzverwalter die Außenstände bei den Schuldnern durchsetzen und diese dann für die Schulden der Gesellschaft verwenden.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Insolvenzrecht