So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.

ragrass
ragrass, Rechtsanwältin
Kategorie: Insolvenzrecht
Zufriedene Kunden: 5096
Erfahrung:  Bearbeitung einer Vielzahl von Insolvenzen
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Insolvenzrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

habe meine insolvenz im Mai 2010 abgeschlossen und jetzt meine

Kundenfrage

habe meine insolvenz im Mai 2010 abgeschlossen und jetzt meine steuerklärungen für 2008+2009+2010 abgegeben. Ein guthaben was ausgezahlt werden müsste ist errechnet wurden. was kann das Finanzamt jetzt noch einbehalten?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Insolvenzrecht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

in der Wohlverhaltensperiode eines Insolvenzverfahrens kann das Finanzamt Steuererstattungen gegen eigene Steuerforderungen aufrechnen. Im schlimmsten Fall kann also das Finanzamt die kompletten Erstattungen mit bestehenden Steuerschulden verrechnen.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf Sie bitten, sofern kein weiterer Klärungsbedarf besteht, die Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Mit freundlichen Grüssen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Wohlverhaltensperiode ist abschlossen. Mir ist am 28.5.2010 Restschuldberfreiung rechtskräftig bestätigt wurden.
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn die Restschuldbefreiung erteilt wurde kommt es darauf an, wann das Finanzamt die Aufrechnung erklärt hat. Erfolgte die Erklärung vor der Restschuldbefreiung ist die Aufrechnung möglich. Erfolgte die Erklärung erst nach der Restschulbefreiung müssen die Steuererstattungen an Sie ausgezahlt werden ( Beschluss Bundesfinanzgerichtshof vom 07.01.2010, AZ: VII B 118/09).

Mit freundlichen Grüssen
RA Grass
BFH, Beschluss vom 7. 1. 2010 - VII B 118/09
BFH, Beschluss vom 7. 1. 2010 - VII B 118/09
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

besteht weiterer Klärungsbedarf ? Ansonsten darf ich um Akzeptierung und Bewertung der Antwort bitten.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Wie muss ich das verstehen Aufrechnung erklärt vor oder danach.
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr ggehrter Fragesteller,

genau ! Erklärung vor Restschuldbefreiung, Finanzamnt bekommt das Geld, Erklärung danach, Finanzamt geht leer aus, das Geld bekommen Sie.


Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Was heisst Erklärung?
Nach meinem Rechtsverständniss ist es doch so das die Schulden im Insolvenztopf landen - Finanzamt stimmt zu und ich musste schon in den letzten Jahren jeden Pfennig an das Finanzamt zahlen der bei Steuerklärungen immer positiv berechnet wurde. Jetzt musste doch das Finanzamt der Restschuldbefreiung zustimmen- und ich dachte das dann nach so vielen Jahren die Schulden erlassen sind auch beim Finanzamt.??
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

eine Aufrechnung muss ausdrücklich mitgeteilt werden. Also das Finanzamt muss Ihnen geschrieben hbzw. irgendwie mitgeteilt haben, dass es die Aufrechnung wünscht.

Das Finanzamt hat der Restschuldbefreiung sicher zugestimmt, denn Sie ist Ihnen ja erteilt worden. Aber davor bestanden die Schulden und konnten im Wege der Verrechnung "eingetrieben" werden. Wenn nun diese "Eintreibung" in Form der Aufrechnungserklärung zu einem Zeitpunkt erfolgte, als die Restsschuldbefreiung noch nicht erteilt wurde, wirkt diese quasi nach. Dies ergibt sich eindeutig aus dem oben genannten Urteil des Bundesfinanzgerichtshofes.


Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Da ich vom Finanzamt kein Schreiben bekommen habe - muss ich davon ausgehen das meine Steuerklärungen solange verrechnet werden -bis die Schuld behoben ist ?
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

nein, wenn Sie kein Schreiben bekommen haben und auch sonst Ihnen vom Finanzamt nicht mitgteilt wurde, dass eine Aufrechnung erfolgt, muss das FA Ihnen das Guthaben auszahlen. Voraussetzung, um aufrechnen zu können ist nunmal die Mitteilung an die Gegenseite, die vor der Restschuldbefreiung erfolgt sind muss.


Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    93
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    93
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    111
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von ClaudiaMarieSchiessl

    ClaudiaMarieSchiessl

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    19 Jahre Anwaltserfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    503
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OB/obswohlklappt/2015-8-20_17166_ose.64x64.jpg Avatar von Dr. Holger Traub

    Dr. Holger Traub

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    26
    Dipl. Kfm.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/IN/ineeners/2015-6-18_6413_.64x64.jpg Avatar von RAin_Meeners

    RAin_Meeners

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    16
    Fachanwältin für Insolvenzrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OT/oth/2016-5-30_10346_.64x64.jpg Avatar von RAKRoth

    RAKRoth

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    14
    zertifizierter Testamentsvollstrecker
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Insolvenzrecht