So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Insolvenzrecht
Zufriedene Kunden: 16768
Erfahrung:  19 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Insolvenzrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

ich habe heute vom amtsgericht post erhalten, das in meinem

Kundenfrage

ich habe heute vom amtsgericht post erhalten, das in meinem grundbuch eingetragen wurde, das die zwangsvollstreckung angeordnet wurde, wieviel zeit habe ich jetzt noch um mein haus im freien verkauf zu veräußern?
mit freundlichen grüßen
dammann
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Insolvenzrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Rastsuchender,


vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte:


Der Zwangsversteigerungsvermerk im Grundbuch schützt den Gläubiger davor, dass Sie das Grundstück an einen Dritten veräußern.

Wenn ein Dritter das Grundstück kauft wird er den Zwangsversteigerungsvermerk sehen und vom Grundstückskauf Abstand nehmen.

Sie können die Anordnung des Zwangsversteigerungsverfahrens mit dem Rechtsmittel der Beschwerde angreifen und einen Einstellungsantrag mit dem Ziel stellen, dass das Verfahren für 6 Monate eingestellt wird, um während dieses Zeitraums die Vorausstzungen für die Vermeidung der Versteigerung zu schaffen ( § 30 ZVG)


Über den Antrag entscheidet der Rechtspfleger wobei er die Interessen von Ihnen und Ihrem Gläubger gegeneinander abwähgt.


Stellen Sie also den Antrag nach § 30 ZVG beim Rechtspfleger, dann haben Sie wenn der Antrag durchgeht, 6 Monate Zeit sich um einen freihändigen Verkauf des Hauses zu bemühen.



Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte
Sehr gerne können Sie nachfragen,



Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin


Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich um Akzeptierung


Danke
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ? Sehr gerne.


Wenn nicht bitte ich um Akzeptierung


Danke