So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwältin
Kategorie: Insolvenzrecht
Zufriedene Kunden: 6180
Erfahrung:  Bearbeitung einer Vielzahl von Insolvenzen
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Insolvenzrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Ich beziehe Erwerbsunf higkeitsrente, habe aber zudem Einnahmen

Kundenfrage

Ich beziehe Erwerbsunfähigkeitsrente, habe aber zudem Einnahmen aus Selbstständigkeit ca. 350 € im Monat (Gewinn), mein Mann hat Insolvenz, ich habe bei einigen Sachen mit unterschrieben, man tritt jetzt an mich heran. Finanzamt will 12.000 € (bestandskräftig, habe ESt-Erklärung zu spät abgegeben) Bank 11.000, Bank 9000 €, Bank 1.400 €.
Im Gegenzug habe ich eine Sterbegeldversicherung und eine private Rentenversicherung, die noch angespart wird. Derzeitiges Guthaben ca. 9000 €. Für mich steht fest, die Verbindlichkeiten kann ich nicht tilgen. Inwieweit werden die private Rentenversicherung mit in die Insolvenzmasse einbezogen?
Vielen Dank XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Insolvenzrecht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

eine Altersvorsorge Selbständiger wird grundsätzlich den Pfändungsschutz-bestimmungen unterstellt.Dieser Schutz gilt jedoch nur für solche Altersvorsorgeverträge, bei denen das angesparte Kapital unwiderruflich für die Altersvorsorge eingezahlt worden ist. Dies bedeutet u.a., dass eine vorzeitige Kündigung ausgeschlossen sein muss. Erfüllt Ihr Vertrag diese Voraussetzungen nicht (oft bei Altverträge), ist ein Pfändungsschutz nicht gegeben und die Versicherung wird in die Masse aufgenommen.

Ich hoffe, Ihnen mit den Ausführungen behilflich zu sein und darf Sie bitten, die Antwort gemäß den Nutzungsbedingungen zu akzeptieren und zu bewerten. Bei Unklarheiten oder weiterem Klärungsbedarf nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Ähnliche Fragen in der Kategorie Insolvenzrecht