So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Insolvenzrecht
Zufriedene Kunden: 17087
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Insolvenzrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Kann das Amtsgericht mit dem Beschluss zur Insolvenz das Bankkonto

Kundenfrage

Kann das Amtsgericht mit dem Beschluss zur Insolvenz das Bankkonto sperren und das gesamte Guthaben behalten, obwohl davon der Lebensunterhalt bestritten werden muss?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Insolvenzrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Nein.

Der Insolvenzverwalter entscheidet darüber, aber nicht das Gericht.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Herr Schwerin,

 

muss ich bei dem Treuhänder (=Insolvenzverwalter?) einen Antrag stellen oder ihm etwas vorlegen, z. B. monatliche Ausgaben? Ich dachte, dass der Insolvenzfreibetrag von ca. 1.014,00 EUR frei zur Verfügung steht.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Di Filippo

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie haben einen Pfändungsfreibetrag, den der Insolvenzverwalter beachten muss.