So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwältin
Kategorie: Insolvenzrecht
Zufriedene Kunden: 6150
Erfahrung:  Bearbeitung einer Vielzahl von Insolvenzen
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Insolvenzrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo, meine frage ist ich bin seit 2008 im Inzolvens mein

Kundenfrage

Hallo,
meine frage ist ich bin seit 2008 im Inzolvens mein frau nicht .Ich arbeite meine notto gehalt ist ca1900euro und haben 3 kinder.Mein frau will jetz auch vollzeit arbeiten.Sie würde monatlich1200euro netto kriegen.Mus ich das bei meiner treuhendler melden.Wierd jetz von mein lohn mehr geld gepfändet
mfg
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Insolvenzrecht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

an dem pfändbaren Betrag würde sich dann etwas ändern, wenn Ihre Frau bisher als unterhaltsberechtigte Person angerechnet wurde, da der pfändungsfreie Betrag von der Anzahl der Unterhaltsberechtigten abhängt. Wurde Ihre Frau allerdings bisher nicht berücksichtigt, bleibt alles beim Alten.


Ich hoffe, Ihnen mit den Ausführungen behilflich zu sein und darf Sie bitten, die Antwort gemäß den Nutzungsbedingungen zu akzeptieren und zu bewerten. Bei Unklarheiten oder weiterem Klärungsbedarf nehmen Sie bitte, möglichst unter Schilderung von Einzelheiten, Kontakt mit uns auf.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

[email protected]

Ähnliche Fragen in der Kategorie Insolvenzrecht