So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Insolvenzrecht
Zufriedene Kunden: 16570
Erfahrung:  19 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Insolvenzrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Wenn eine UG wegen Zahlungsunf higkeit seine T tigkeiten einstellt,

Kundenfrage

Wenn eine UG wegen Zahlungsunfähigkeit seine Tätigkeiten einstellt, d.h. den Betrieb schließt und Insolvenz anmeldet, was ist dann mit der Kündigung der Arbeitnehmer ?
Es kann keine Frist eingehalten werden und Geld ist auch keins da.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Insolvenzrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn die Arbeitnehmer aus betriebsbedingten Gründen nicht mehr beschäftigt werden können, kann ihnen betriebsbedingt gekündigt werden.

Es muss hier jedoch die Kündigungsfrist eingehalten werden.

Eine fristlose Kündigung aus betriebsbedingten Gründen ist kaum denkbar,da der Arbeitgeber sein Unternehmerrisiko nicht auf die Arbeitnehmer abwälzen darf.

Geht das Unternehmen in Insolvenz und bekommt dann einen Insolvenzverwalter , kann dieser die Arbeitsverhältnisse mit einer Frist von drei Monaten zum Monatsende kündigen.


Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben.


Mit freundlichen Grüßen



Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht



Wenn Ihre Frage beantwortet ist, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten.

Sie akzeptieren meine Antwort durch Klicken auf das grüne Feld.


Vielen Dank



Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ? Sehr gerne.

Mit freundlichen Grüßen


Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin


Wenn Ihre Fragen beantwortet sind, bitte ich höflichst um Akzeptierung


Vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort.
Ich möchte gern wissen was ist wenn die Kündigungsfristen nicht eingehalten werden können weil der Betrieb seine Tätigkeiten einstellt ?
Weiterhin möchte ich wissen was ist, wenn ein Geschäftsführer einer GmbH wegen einer Insolvenz 5 Jahre keine weitere Firma anmelden darf, aber gleichzeitig noch Geschäftsführer einer anderen GmbH ist. Darf er in der anderen GmbH dann auch kein Geschäftsführer mehr sein ?
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


wie ich Ihnen bereits mittteilte, ist eine außerordentliche betriebsbedingte Kündigung ohne Einhaltung der Kündigungsfristen nur in Ausnahmefällen möglich.

Eine Betriebsstillegung ist ein Grund für eine ordentliche, aber nicht für eine außerordentliche Kündigung.

Die Kündigungsfristen müssen eingehalten werden.

Werden sie das nicht würde ich Ihnen empfehlen, binnen 3 Wochen ab ZUgang der Kündigung gegen diese zu klagen mit der Begründung, dass die Kündigungsfrist nicht eingehalten wurde.

Wenn ein Betriebsrat in Ihrem Betrieb voerhanden ist, muss dieser ebenfalls tätig werden und einen Interessenausgleich und im Fall dass dieser scheitert einen Sozialplan aufstellen.

Die Frage mit dem Geschäftsführer kann ich nicht generell beantworten. Hier würde ich nähere Informationen benötigen.



Mit freundlichen Grüßen



Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht



Wenn Ihre Frage beantwortet ist, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten.

Sie akzeptieren meine Antwort durch Klicken auf das grüne Feld.


Vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort.
Was hat die Klage für einen Sinn ? Die Firma ist zahlungsunfähig und gearbeitet wird auch nicht mehr ! Auf was soll ich klagen ?
Beispiel :
Ich wäre Geschäftsführer von zwei verschiedenen GmbHs. Eine GmbH muss Insolvenz anmelden. Darf ich dann immer noch Geschäftsführer der anderen GmbH sein ?
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie klagen auf Einhaltung der Kündigungsfrist. Zahlen muss man Ihnen Ihr Gehalt.

Wenn Sie Geschäftsführer einer GmbH sind, die Insolvenz angemeldet hat, können Sie ohne weiteres Geschäftsführer einer anderen GmbH sein.


Mit freundlichen Grüßen



Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht

Ähnliche Fragen in der Kategorie Insolvenzrecht