So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Insolvenzrecht
Zufriedene Kunden: 26191
Erfahrung:  jahrelange Tätigkeit als Rechtsanwalt
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Insolvenzrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

2002 wurde meine berschuldung gerichtlich abgeschlossen mit

Kundenfrage

2002 wurde meine Überschuldung gerichtlich abgeschlossen mit der Hilfe von 2 Kreditinstitute.
Nach 8 Jahre wird diese Ereignisse von 2 Kreditinstitute als Begründung gegeben um ein Darlehensantrag abzulehnen. Ist das rechtens?

Hakon Oen [email protected]
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Insolvenzrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Aufgrund eines Schufaeintrages kann die Ablehnung nicht erfolgt sein, da die Tatsache der Insolvenz 3 Jahre nach Abschluss des Verfahrens gelöscht werden muss.

Insoweit sind Sie für sämtliche Kreditinstitute ein unbeschriebenes Blatt. Es werden dann grundsätzlich Ihre aktuellen Einkommens und Vermögensverhältnisse für eine Kreditentscheidung herangezogen.

Jedoch müssen Sie bedenken, dass die zwei Kreditinstitute keinerlei Kotrahierungszwang (Abschlusszwang) betreffend einen Darlehensvertrag mit Ihnen haben. Das bedeutet, wenn der zuständige Sachbearbeiter einen Kreditantrag ablehnt weil Sie 2002 Ihre Insolvenz abgeschlossen haben, so erfolgt diese Ablehnung zwar aus einer persönlichen Einschätzung Ihrer Person, diese Einschätzung ist jedoch gerichtlich leider nicht angreifbar.

Die Ablehnung der beiden Kreditinstitute ist leider nicht zu beanstanden.


Soweit Sie einen Kreditantrag jedoch bei einem anderen Kreditinstitut stellen, welches in die Insolvenz nicht verwickelt war, werden als Entscheidungsgrundlage lediglich der Schufa-Auszug und Ihre Einkommens- und Vermögensverhältnisse zugrundegelegt.

Insoweit sollten Sie bei einem anderen Kreditinstitut Erfolg haben.


Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren und angemessen zu vergüten. Beachten Sie bitte, dass eine kostenlose Rechtsberatung in der Bundesrepublik Deutschland nicht gestattet ist.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt




Ähnliche Fragen in der Kategorie Insolvenzrecht