So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Insolvenzrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Insolvenzrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

meine insolvenz ist seit dem 09.09.009 abgeschlossen. Restschuldbefreiung

Kundenfrage

meine insolvenz ist seit dem 09.09.009 abgeschlossen.
Restschuldbefreiung wurde auch erteilt.

meine Frage: Ab wann ist der Eintrag aus der Schufa raus, und wie gehts weiter, oder kann ich das beantragen ?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Insolvenzrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage beantworte ich wie folgt:

Die Schufa speichert die Eröffnung der Verbraucherinsolvenz drei Jahre lang in ihrem Register und später werden die einzelnen Verfahrensschritte vermerkt - erst zehn Jahre nach Insolvenzbeginn ist man für die Schufa wieder ein unbeschriebenes Blatt.

Die Schufa erfährt über die Eröffnung des Insolvenzverfahrens aus den öffentlichen Bekanntmachungen der Insolvenzgerichte.

Die Schufa speichert die Einträge zur Verbraucherinsolvenz wie folgt:

  • Die Eröffnung der Verbraucherinsolvenz und deren Beendigung zum Schlusstermin jeweils 3 Jahre zum Jahresende.
  • Falls ein Insolvenzantrag abgewiesen wurde, jeweils 5 Jahre zum Jahresende.
  • Während der Wohlverhaltenszeit ist die Ankündigung der Restschuldbefreiung gespeichert.
  • Am Schluss des sechsjährigen Gesamtverfahrens speichert die Schufa den erfolgreichen Abschluss nochmals für 3 Jahre.

Eines gesonderten Antrages zwecks Löschung bedarf es nicht.

Ein vorzeitiger Löschungsantrag ist leider nicht erfolgsversprechend.

Sie sollten jedoch zu gegebener Zeit prüfen, ob die Löschung tatsächlich auch erfolgt ist.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen die Rechtslage verständlich darstellen. Falls Sie Nachfragen haben, können Sie diese gern stellen.



Mit freundlichen Grüßen







Verändert von troesemeier am 02.01.2011 um 12:22 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Dann ist ein Hauskauf in der zeit aussichtslos ?

 

ich bin beruflich so tätig, das ich ein Verdienst von mehr als 3.500 € netto habe, und würde gerne Eigentum erwerben ?

 

 

Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

dies hat letztendlich die finanzierende Bank zu entscheiden. Das abgeschlossen Insolvenzverfahren inkl. Restschuldbefreiung enthält ja durchaus eine positive Aussage, so dass man nicht von vorneherein sagen kann, dass es zwecklos wäre.
Viel wichtiger ist, dass Sie ein gutes Einkommen und keine neuen Schulden haben.

Mit freundlichen Grüßen
troesemeier und 3 weitere Experten für Insolvenzrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Nein, ich bin Schuldenfrei, und hatte mi im nchhinein noch was angespart.

 

Vielen Dank für die Aussagen.

 

Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bitte schön. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und Glück im neuen Jahr !

Ähnliche Fragen in der Kategorie Insolvenzrecht