So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Insolvenzrecht
Zufriedene Kunden: 94
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Insolvenzrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

was brauchen Sie denn noch ca 15.000.-EUR Schulden 14 Gl ubiger

Kundenfrage

was brauchen Sie denn noch ? ca 15.000.-EUR Schulden 14 Gläubiger
und will eine Vergleichzahlung von 3500.-EUR welcher Betrag ist angemessen?
MfG
Rene Hüllenhagen
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Insolvenzrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Nachfrage.

Welcher Betrag angemessen ist, kann man nicht generell sagen, sondern dies ist immer Verhandlungsbasis.
Ein gutes Argument gegenüber dem Gläubiger ist immer, wenn sie dem Vergleich nicht zustimmen, ein Insolvenzverfahren durchzuführen, mit der Gefahr, dass der Gläubiger leer ausgeht.
Dann sind sehr viele Gläubiger zu Zugeständnissen bereit.

Wenn die Forderung schon verjährt ist, können Sie sich natürlich auf die Verjährung berufen und brauchen gar nichts zu bezahlen.


Ich bitte Sie nunmehr die Antwort zu akzeptieren.


Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin


Mit freundlichen Grüßen und alles Gute