So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Insolvenzrecht
Zufriedene Kunden: 17085
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Insolvenzrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Meine Privatinsolvenz endete mit der Restschuldbefreiung im

Kundenfrage

Meine Privatinsolvenz endete mit der Restschuldbefreiung im August 2010. U. A. waren zwei Eigentumswohnungen in der Insolvenzmasse. Sie wurden vor Ende des Verfahrens aus der Insolvenzmasse freigegeben. Die Wohnungen sind beschlagnahmt worden. Wir sind jedoch noch immer Als Eigentümer eingetragen. Auf die Restchuldbefreiung für meinen Mann warten wir noch. Lt. Insolvenzgericht MG steht dieser nichts im Wege und wird wohl im Oktober erteilt. werden.

Nun zu meiner Frage:
EIne der Wohnungen wurde nun Zwangsversteigert. Das Verfahren wurde von einer Firma in Frankfurt betrieben. Steht mir nun die Hälfte des Versteigerungserlöses zu?

Vielen Dank XXXXX XXXXX

MFG
Karin Merritt
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Insolvenzrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Soweit alle Kosten aus der Insolvenz abgegolten sind, das heißt, alle Gläubiger befrieidgt sind, steht Ihnen der Erlös aus der Zwangsversteigerung auch zu.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Gläubiger gibt es doch nicht mehr, wenn ich die Restschuldbefreiung habe. Oder verstehe ich das nicht richtig? Mir wurden doch sämtliche Schulden erlassen. Also kann der Gläubiger auch nichts mehr fordern. Oder?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ja das ist richtig so. Wenn dann eben alle Schulden getilgt sind, haben Sie auch einen Anspruch auf den (Rest-)Erlös aus der Versteigerung.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das bedeutet also dass ich die Hälfte vom Erlös der Versteigerung (4.800,00 Euro) einfordern kann. Die Schulden, die auf der Wohnung lagen belaufen sich allerdings auf ca. 64.000,00 Euro. Während der gesamten Laufzeit der Insolvenz war ich Arbeitslos und es wurde kaum etwas abbezahlt.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wie schon gesagt, nur wenn aus dem Erlös tatsächlich Geld übrig bleibt, dass auf keinen Gläubiger mehr zu verteilen ist, steht Ihnen dieses Geld dann zu.
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrte Frau Merritt,

ich darf die Antwort des Kollegen Schwerin dahingehend ergänzen, das zunächst die grundpfandrechtlich gesicherten Gläubiger aus dem Versteigerungserlös befriedigt werden. Sollte nach Abzug der Gerichtskosten und der Verteilung auf die grundpfandrechtlich gesicherten Gläubiger ein Erlös verbeliben geht dieser an die Eigentümer.

Auch wenn Ihnen Restschuldbefreiung erteilt wurde, können die Gläubiger, die im Grundbuch eingetragen sind, trotzdem sich aus dem Erlös der Versteigerung befriedigen. Die vormaligen Insolvenzgläubiger ohne grundbuchrechtliche Sicherung gehen dabei leer aus. Aufgrund der Eintragung im Grundbuch ist damit nicht mit einer Erlösauskehr zu rechnen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Viele Grüße
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke XXXXX XXXXX und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.

raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Insolvenzrecht
Zufriedene Kunden: 17085
Erfahrung: Rechtsanwalt
raschwerin und weitere Experten für Insolvenzrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.