So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an RASchroeter.

RASchroeter
RASchroeter, Rechtsanwalt
Kategorie: Insolvenzrecht
Zufriedene Kunden: 7691
Erfahrung:  Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Insolvenzrecht hier ein
RASchroeter ist jetzt online.

Ich war bis Juni 2009 selbstst ndig und habe aus dieser Zeit

Kundenfrage

Ich war bis Juni 2009 selbstständig und habe aus dieser Zeit ca. € 40.000,00 Steuerschulden. Hinzu kommen ca. € 20.000,00 weitere Schulden.
Ich war bisher arbeitslos und konnte daher nichts zurück zahlen.
Mit Hilfe des Arbeitsamtes kann ich nun einen kleinen Massagebetrieb übernehmen.
Wenn ich in die geregelte Insolvenz gehe, was passiert dann mit meiner neuen Exsistenz? Wird der Laden dann durch den Insolvenzverwalter geführt, oder muß ich regelmäßig eine Gewinn - und Verlustrechnung vorlegen ? Wie läuft das ab ?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Insolvenzrecht
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:


Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen muss ich Sie darauf aufmerksam machen, dass eine kostenlose Rechtsberatung nach deutschem Recht unzulässig ist. Mit der Beantwortung Ihrer Anfrage auf dieser Plattform sind Sie zur Zahlung des von Ihnen ausgelobten Einsatzes verpflichtet. Auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Plattformbetreibers wurden Sie ausdrücklich hingewiesen und von Ihnen akzeptiert.

 

Ihre selbstständige Tätigkeit können Sie fortführen. Der Insolvenzverwalter wird den Betrieb nicht selbst fortführen, sondern den Betrieb aus der Insovlenzmasse freigeben.

 

Dies bedeutet, dass Sie Ihr Unternehmen dann auf eigenes Risiko fortführen.

 

Allerdings müssen Sie an den Insolvenzverwalter entsprechende Angaben machen, um die Gläubiger zu befriedigen. Die Höhe der Abgaben bestimmt im Insolvenzverfahren nach der Höhe der Einnahmen, in der sich anschließenden Wohlverhaltensperiode nach einer vergleichbaren Angestelltentätigkeit.

 

Als Beispiel: Verdienen Sie während des Insolvenzverfahrens im Monat EUR 1.500,- müßten Sie EUR 360,40 abführen. Verdienen Sie mehr oder weniger ändert sich der Abführungsbetrag.

 

In der Wohlverhaltensperiode ist das Einkommen in dem erlernten Beruf und nicht die Einnahmen aus dem Unternehmen maßgebend. Würden Sie win Ihrem erlernten Beruf EUR 1.500,- netto verdienen, müßten Sie jeden Monat EUR 360,40 abführen. Hierbei kommt es nicht darauf an, wie hoch die Einnahmen sind.

 

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

 

Viele Grüße

 

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

In dem Massagebetrieb werden die Massagen von 2 angestellten Frauen ausgeführt . Ich selber habe diesen Beruf nicht erlernt und werde auch keine Massagen geben. Ich werde mich nur um Organisation und Werbung kümmern.

Ich bin gelernter Tischler. Was wird bei der Berechnung der Abgaben herangezogen ?

Mein erlernter Beruf ? Meine Tätigkeit im Betrieb ?

 

Und noch eine Frage. Kann ein Antrag auf geregelte Insolvenz abgelehnt werden ?

Was passiert dann ?

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Der Antrag auf Durchführung einer Regelinsolvenz kann nur abgelehnt werden, wenn die Verfahrenskosten nicht gezahlt werden oder kein Antrag auf deren Stundung nicht gestellt wird.

Für die Wohlverhaltensperiode ist das mögliche Einkommen als Tischler maßgebend. Entsprechende Anhaltspunkte erhalten Sie bei der zuständigen Handwerkskammer.

Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Kann Ich den Antrag selber direkt bei dem Amtsgericht stellen und welches Gericht ist dafür in Berlin zuständig ?
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Den Antrag können Sie selber stellen, Sie sollten aber die Formulare, die Sie bei den Amtsgerichten runterladen können, ausfüllen.

Bei einem Regelinsolvenzverfahren ist das Amtsgericht Charlottenburg zuständig, bei einem Verbraucherinsolvenzverfahren, dass an Ihrem Wohnort zuständige Amtsgericht.

Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Wie hoch wäre die monatliche Abgabe während der Wohlverhaltensphase?

Als Tischler würde ich ca. € 2.200,00 Brutto verdienen.

Ich bin verheiratet und habe eine Tochter.

Meine Frau erhält eine Rente von € 429,00 und wir bekommen noch das Kindergeld von € 180,00

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Maßgebend wäre Ihr Nettogehalt. Können Sie dies herausfinden. Dann kann ich den abzuführenden Betrag konkret errechnen.

Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Netto würden mir € 1.680,00 bleiben.

Ist die Miete auch wichtig ? Sie beträgt € 600,00

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Miete ist hier nicht zu berücksichtigen. Der pfändbare Betrag beträgt EUR 47,01.

Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Noch 2 letzte Fragen.

Was passiert, wenn mann bei der Auflistung der Gläubiger 2 oder 3 vergißt ?

Sind es wirklich nur € 47,01 und es ist egal was ich an Einkommen aus dem Massagebetrieb erwirtschafte ?

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie sollten die Gläubiger nicht vorsätzlich verschweigen. Soweit Sie nicht alle Gläubiger wissen ist dies nicht dramatisch. Denn die Gläubiger erhalten durch die Veröffentlichung im Internet unter www.insolvenzbekanntmachung.de Kenntnis von dem Insolvenzverfahren bzw, haben die Möglichkeit hierzu, so dass sich die Gläubiger später nicht darauf berufen können, sie hätten keine Kenntnis von dem Insolvenzverfahren.

In der Wohlverhaltensperiode sind es in der Tat nur EUR 47,01, unabhängig von den tatsächlichen Einnahmen, die Sie erwirtschaften.

Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ist es möglich, Ihnen morgen, wenn ich etwas in Erfahrung gebracht habe, noch eine Frage zu stellen ?

Ansonsten erstmal vielen Dank, XXXXX XXXXX mir schon ein Stück weiter geholfen.

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja gerne. Für ein zwischenzeitliches Akzeptieren wäre ich dankbar.

Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Eine Frage heute noch.

Die Schulden laufen zum größten Teil auf meinen Namen, ein paar aber auch auf meine Frau.

Wenn ich die geregelte Insolvenz beantrage, kann ich dann auch ihre Gläubiger mit auflisten oder müssen wir getrennte Insolvenzanträge stellen ?

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wären Sie so freundlich und würden die bisherigen Antworten zunächst akzeptieren.

Danach werde ich auf Ihre Nachfrage eingehen.

Vielen Dank!
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

bislang haben Sie meine Antwort auf Ihre Frage noch nicht akzeptiert. Ich darf Sie bitten, dies umgehend nachzuholen, da erst durch die Akzeptanz Ihre Zahlung erbracht wird.

Eine kostenlose Rechtsberatung ist in Deutschland nicht zulässig und auch von dieser Plattform nicht beabsichtigt.

Wenn Sie keine Probleme oder Nachfragen haben, schließen Sie Ihre Frage durch die Akzeptanz meiner Antwort ab.

Vielen Dank!

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

bislang haben Sie meine Antwort auf Ihre Frage noch nicht akzeptiert. Ich darf Sie bitten, dies umgehend nachzuholen, da erst durch die Akzeptanz Ihre Zahlung erbracht wird.

Eine kostenlose Rechtsberatung ist in Deutschland nicht zulässig und auch von dieser Plattform nicht beabsichtigt.

Wenn Sie keine Probleme oder Nachfragen haben, schließen Sie Ihre Frage durch die Akzeptanz meiner Antwort ab.

Vielen Dank!

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

bislang haben Sie meine Antwort auf Ihre Frage noch nicht akzeptiert. Ich darf Sie bitten, dies umgehend nachzuholen, da erst durch die Akzeptanz Ihre Zahlung erbracht wird.

Eine kostenlose Rechtsberatung ist in Deutschland nicht zulässig und auch von dieser Plattform nicht beabsichtigt.

Wenn Sie keine Probleme oder Nachfragen haben, schließen Sie Ihre Frage durch die Akzeptanz meiner Antwort ab.

Vielen Dank!

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Denken Sie bitte noch daran die Antwort auf Ihre Frage zu akzeptieren.

Vielen Dank!

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    93
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    93
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    111
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von ClaudiaMarieSchiessl

    ClaudiaMarieSchiessl

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    19 Jahre Anwaltserfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    504
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OB/obswohlklappt/2015-8-20_17166_ose.64x64.jpg Avatar von Dr. Holger Traub

    Dr. Holger Traub

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    26
    Dipl. Kfm.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/IN/ineeners/2015-6-18_6413_.64x64.jpg Avatar von RAin_Meeners

    RAin_Meeners

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    16
    Fachanwältin für Insolvenzrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OT/oth/2016-5-30_10346_.64x64.jpg Avatar von RAKRoth

    RAKRoth

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    14
    zertifizierter Testamentsvollstrecker
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Insolvenzrecht