So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.

troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Insolvenzrecht
Zufriedene Kunden: 16814
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Insolvenzrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Guten Tag, mein Mann ist am 2. Dez. 2010 gestorben und wir

Kundenfrage

Guten Tag, mein Mann ist am 2. Dez. 2010 gestorben und wir sind seit Februar 2009 in Insolvenz gewesen. Mein Mann war schwerbeschädigt und hatte ein Auto, das Halbautomatik hatte und auf ihn zugelassen ist. Dieses Auto ist aus der Insolvenzmasse raus, hab ich schriftlich.
Es ist inzwischen auf richtige Kupplung umgebaut, da die Halbautomatik immer kaputt war und die Reparaturen sehr teuer waren. Das Autohaus hat den Fahrzeugbrief immer noch und gibt ihn nicht raus, und ich kann das Auto deshalb nicht auf meinen Namen ummelden. Am 2.8.2010 werden das 8 Monate, dass mein Man tot ist und ich hab Bedenken, dass ich noch Ärger bekomme bei einer eventuellen Polizeikontrolle. Meine Anwältin hat mir schon sehr oftversprochen sich darum zu kümmern...leider umsonst.Gestern rief das Insolvenzbüro an und es sah so aus, als ob ich das Auto weggenommen bekommen soll. Ich selbst bin aber inzwischen so krank ( Bestätigung vom Arzt hab ich) dass ich auf das Auto angewiesen bin.Noch etwas zur Erklärung. Ich und alle Verwandten haben die Erbschaft ausgeschagen. Das wurde uns angeraten.Nun bin ich völlig verzweifelt und weiss nicht, wie ich mich verhalten soll.
Kann das Insolvenzbüro einfach herkommen und das Auto mitnehmen oder muss da erst eine Ankündigung kommen damit ich mich wehren kann?
Das Auto ist 10 Jahre alt und ist beschädigt und hat einen maximalen Wert von 500 €.
Ich bin auch gern bereit mich am Telefon noch mit Ihnen zu unterhalten, da ich den ganzen Sachverhalt schwer schreiben kann.
Vielen Dank Ruth Grafe
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Insolvenzrecht
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,


vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:


Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen muss ich Sie darauf aufmerksam machen, dass eine kostenlose Rechtsberatung nach deutschem Recht unzulässig ist. Mit der Beantwortung Ihrer Anfrage auf dieser Plattform sind Sie zur Zahlung des von Ihnen ausgelobten Einsatzes verpflichtet. Auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Plattformbetreibers wurden Sie ausdrücklich hingewiesen und von Ihnen akzeptiert.

 

Da das Auto offensichtlich zum Haushalt gehört und nicht in die Insolvenzmasse fällt, sollten Sie sich erkundigen warum das Autohaus das Auto nicht freigibt. Wir hier ein Pfandrecht wegen einer offenen Rechnung geltend gemacht? Dann sollten Sie Rechnung begleichen, um das Auto zurückzuerhalten.

 

Eine Ummeldung können Sie nur vornehmen, wenn Sie im Besitz des Kfz Briefes sind.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Leider nützt mir diese Antwort gar nichts. Daß ich den KfZ-Brief wegen der unbeglichenen Rechnung nicht bekomme weiß ich natürlich. Ich habe den Betrag nicht um die Rechnung zu bezahlen, außerdem ist dieser Betrag mit in der Insolvenzmasse. Ich brauche den Brief ja nicht, um das Auto zu verkaufen, sondern um es umzumelden! Das muß normalerweise innerhalb von 4 Wochen geschehen. Das Fahrzeug hat im Moment als Halter eine verstorbene Person!

Da mein Mann schwerbehindert war, ging das Auto nicht in die Insolvenz. Nun müßte es auf mich laufen. Gilt es als Erbe? Da wir die Erbschaft ausgeschlagen haben, kann es mir einfach weggenommen werden? In welchen Form muß das ablaufen? (Ankündigung, unvermittelte Stilllegung, Alternativangebote etc)

Aus gesundheitlichen Gründen brauche ich dringend ein Fahrzeug (Antrag auf Schwerbeschädigung läuft) Ich wohne in ländlicher Umgebebung und kann sonst meine immer wiederkehrenden Konsutationen bei Fachärzten, Kadiologen und Hausarzt nicht wahrnehmen.

Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

der Beantwortung Ihrer Frage stelle ich folgendes voran:

Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen in Deutschland bin ich gehalten, darauf hinzuweisen, dass eine kostenlose Rechtsberatung nicht erlaubt ist. Sie haben die AGB des Portalbetreibers zur Kenntnis genommen, so dass ich davon ausgehe, dass Sie bereit sind, eine angemesse Vergütung für die untenstehende Beantwortung durch Akzeptieren zu bezahlen. Das vorangestellt möchte ich im weiteren darauf hinweisen, dass es im Rahmen dieses Mediums nur möglich ist, eine mehr oder weniger allgemeingehalte Antwort zu geben, da ich weder Einblick in Unterlagen, noch ein eingehendes Gespräch zur Sachverhaltsaufklärung führen kann. Die untenstehende Antwort dient daher der ersten rechtlichen Orientierung bzw. der Verschaffung eines angemessenen Überblick über die rechtliche Situation und kann und soll keinesfalls die Einholung rechtlichen Rates vor Ort ersetzen.

Ihre Frage beantworte ich wie folgt:

Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass Sie aufgrund der Tatsache, dass Sie das Erbe nach Ihrem Ehemann ausgeschlagen haben, auch keinen Anspruch mehr auf das Auto haben, das offensichtlich im alleinigen Eigentum Ihres Ehemannes stand.
Um das Fahrzeug behalten zu können, müssten Sie sich mit dem Insolvenzverwalter auf einen Abkauf des Fahrzeuges verständigen. Hier können Sie bestimmt auch eine Ratenzahlung vereinbaren.
Es tut mir leid, Ihnen keine positivere Antwort geben zu können.


Ich hoffe, Ihnen im Rahmen dieses Mediums einen angemessenen Überblick über die rechtliche Situation verschafft zu haben.

Bitte vergessen Sie nicht meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten. Falls Sie eine Nachfrage haben stehe ich sodann gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Vielen Dank für die hilfreiche Antwort!

Wer legt den Wert des Fahrzeuges fest? Das Insolvenzbüro? Bzw. wer bezahlt die Schätzung?

Und was wird mit dem Fahrzeugbrief? Ich denke, daß der umgeschrieben werden muß. Können mir Geld- oder andere Strafen entstehen, weil der Fahrzeughalter seit 8 Monaten verstorben ist?

Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

nehmen Sie wegen des Wertes Kontakt zum InsoVerwalter oder Händler auf. Im Falles des Kaufes bzw. der Auslösung erhalten Sie den KfZ-Brief bzw. haben Anspruch auf Herausgabe.
Strafen können Ihnen eigentlich nur drohen, wenn Sie unversichert Auto fahren.

MfG
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Insolvenzrecht
Zufriedene Kunden: 16814
Erfahrung: seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
troesemeier und weitere Experten für Insolvenzrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    93
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    93
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    111
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von ClaudiaMarieSchiessl

    ClaudiaMarieSchiessl

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    47
    19 Jahre Anwaltserfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    503
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OB/obswohlklappt/2015-8-20_17166_ose.64x64.jpg Avatar von Dr. Holger Traub

    Dr. Holger Traub

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    26
    Dipl. Kfm.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/IN/ineeners/2015-6-18_6413_.64x64.jpg Avatar von RAin_Meeners

    RAin_Meeners

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    16
    Fachanwältin für Insolvenzrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OT/oth/2016-5-30_10346_.64x64.jpg Avatar von RAKRoth

    RAKRoth

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    14
    zertifizierter Testamentsvollstrecker
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Insolvenzrecht