So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Insolvenzrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Insolvenzrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

am 26.10.205 wurde bei mir die Privatinsolvenz er ffnet. Ende

Kundenfrage

am 26.10.205 wurde bei mir die Privatinsolvenz eröffnet. Ende 25.10.2011
Meine Schulden sind alle bezahlt und ich bekam mit Beschluss vom 18.10.2010 die vorzeitige Restschuldbefreiung erteilt.
Frage:
gibt es eine Möglichkeit, früher als nach weiteren 3 Jahren den Eintrag bei der Schufa löschen zu lassen?
vielen Dank
Willi Walter
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Insolvenzrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

 

Die SCHUFA speichert auch nach Ablauf der Wohlverhaltensperiode/ Restschuldbefreiung die Löschung nochmals für 3 Jahre.

Ein Rechtsanspruch auf sofortige, vorzeitige Löschung außerhalb der Dreijahresfrist besteht lediglich in den Fällen, bei denen Daten falsch sind oder unberechtigt gespeichert werden (§ 35 BDSG).

Abzuwägen sind hier die Interessen der Wirtschaft an der Einschätzung des wirtschaftlichen Risikos und die des ehemaligen Schuldners. Im Hinblick darauf, dass das Insolvenzverfahren die Möglichkeit eröffnen soll, einen eigenen wirtschaftlichen Neuanfang zu starten, ist diese Vorgehensweise richtigerweise bedenklich, so dass nicht ausgeschlossen werden kann, dass diesbezüglich gerichtlich eine Änderung dieser gängigen Praxis erreicht werden kann. Aber dies dürfte mit einem erheblichen Prozessrisiko verbunden sein, da die Erfolgsaussichten eher schlecht sind.

 

Ich hoffe, Ihnen im Rahmen dieses Mediums einen angemessenen Überblick über die rechtliche Situation verschafft zu haben.

Bitte vergessen Sie nicht meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten. Falls Sie eine Nachfrage haben stehe ich zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 7 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Insolvenzrecht