So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an computerprofi.
computerprofi
computerprofi, IT-Specialist
Kategorie: Informatik
Zufriedene Kunden: 64
Erfahrung:  computerprofi.ch
39564872
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Informatik hier ein
computerprofi ist jetzt online.

Windows 7 (32 bit) nach Rechtsklick z.B. auf Computer und

Kundenfrage

Windows 7 (32 bit): nach Rechtsklick z.B. auf "Computer" und Linksklick auf "Eigenschaften" erschein eine Meldung , das der Explorer nicht mehr funktioniert, dass nach einer Lösung gesucht wird, die dann darin besteht, dass der Explorer neu gestartet wird. In den Foren ist das Problem bekannt aber keiner hat eine funktionierende Lösung.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Informatik
Experte:  computerprofi hat geantwortet vor 7 Jahren.

guten tag

 

haben sie mozilla firefox installiert? wenn ja bitte mal deinstallieren und nochmals versuchen.

 

mfg m. beck

computerprofi, IT-Specialist
Kategorie: Informatik
Zufriedene Kunden: 64
Erfahrung: computerprofi.ch
computerprofi und weitere Experten für Informatik sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, das war's aber nicht!
auch danach bleibt alles beim Alten.
Experte:  computerprofi hat geantwortet vor 7 Jahren.

welche antivirus software verwenden sie?



Verändert von computerprofi am 12.06.2010 um 12:35 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
In der Ereignisanzeige gibt es mit application error folgende anzeige

Name der fehlerhaften Anwendung: Explorer.EXE, Version: 6.1.7600.16450, Zeitstempel: 0x4aeba271
Name des fehlerhaften Moduls: d3d9.dll, Version: 6.1.7600.16385, Zeitstempel: 0x4a5bd9a9
Ausnahmecode: 0xc0000005
Fehleroffset: 0x0006644c
ID des fehlerhaften Prozesses: 0x158c
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01cb0a2943a49eb0
Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Windows\Explorer.EXE
Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Windows\system32\d3d9.dll
Berichtskennung: d1d823f4-761d-11df-a571-001e8c51a9b7
Experte:  computerprofi hat geantwortet vor 7 Jahren.

können sie mal das programm combofix.exe laufen lassen.

 

http://virus-protect.org/artikel/tools/combofix.html

 

mfg m. beck

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
bei combofix kommen obskure warnungen, was ist denn das für ein programm?
Experte:  computerprofi hat geantwortet vor 7 Jahren.
die können sie getrost bestätigen, das ist eines der besten antivirus und antimaleware tool welches gleichzeitig noch beschädigte windows dateien wieder herstellen kann.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
übrigens meine Sicherheitssoftware ist gdata internet security 2011, und die hat keine viren und so weiter auf meinem pc festgestellt. Soll ich dennoch weitermachen? Was ist denn mit der Ereignisanzeige?
Experte:  computerprofi hat geantwortet vor 7 Jahren.
ja führen sie bitte combofix aus
Experte:  rufushoschi hat geantwortet vor 7 Jahren.
Also, ich vermute hier eine der folgenden Ursachen:

a) Probleme im Dateisystem d.h. die Festplatte sollte einmal geprüft werden
b) denkbar wären fehlerhafte DLLs im Windows-Verzeichnis
c) die Datei explorer.exe ist schlicht beschädigt

Lösungen könnten u.a. folgende sein:

1. Die Festplatte prüfen dazu mit der rechten Maustaste auf das Festplatten Symbol klicken und dort den Menüpunkt Eigenschaften wählen dann Tools und jetzt prüfen auswählen. Damit wird die gesamte Festplatte bzw. das Dateisystem auf Fehler geprüft und ggf. behoben.

2. Windows Registry mit CCleaner säubern Download unter: http://www.crap-cleaner.de/ aber Achtung die Frage nach Sicherung der Regstry bejahen!

3. Wenn Sie wissen, wann das Problem das erste mal auftrat könnten Sie das System zu einem Punkt wiederherstellen lassen an dem es noch lief.

4. Alle unnötigen Programme löschen bzw. deinstallieren

5. Als letzte Möglichkeit mit der Windows DVD booten und den Reparaturmodus auswählen dies bietet Windows an, wenn eine vorhande Installation fehlerhaft ist
Experte:  computerprofi hat geantwortet vor 7 Jahren.
!

Verändert von computerprofi am 12.06.2010 um 22:15 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Na, das werde ich dann mal alles abarbeiten. Übrigens ComboFix hält die Datei d3d9.dll für infiziert, das kann ich aber (noch) nicht glauben = gdataIS 2011! Wenn das aber doch zutrifft, wo komme ich eine neue Datei her?
Erst mal vielen Dank, XXXXX XXXXX mich dann evtl. noch mal.
MfG Stephan
Experte:  computerprofi hat geantwortet vor 7 Jahren.

combofix macht das schon... und eben im gegensatz zu gdata wird combofix 4-5 mal am tag auf den neusten stand gebracht. ich kenne kein stärkeres programm.



Verändert von computerprofi am 12.06.2010 um 22:51 Uhr EST