So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an computerprofi.
computerprofi
computerprofi, IT-Specialist
Kategorie: Informatik
Zufriedene Kunden: 64
Erfahrung:  computerprofi.ch
39564872
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Informatik hier ein
computerprofi ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe meinem Laptop MD5400

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe meinem Laptop MD5400 (FID2010) Bj. 3/2002
2 GB RAM und eine 140 GB HD eingebaut und Win7 installiert. Läuft alles sehr gut und relativ flott.

Nun mußte ich bei einem Vortrag mit Beamereinsatz feststellen, daß das Umschalten auf 2. Monitor/Beamer nicht mehr funktioniert.

Gibt es einen passenden aktuellen BIOS - Treiber für Win7 ??

Vielen Dank XXXXX XXXXX

Jens Ehrhardt
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Informatik
Experte:  mattenaushatten hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo! Das ist keine Bios-Einstellung sondern ein "normaler" Treiber. Haben Sie alle aktuellen Windows 7 Treiber und Tools heruntergeladen und installiert?

Gruß,
M. Härtel
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich hatte die normale Win7 - Installation durchgeführt und ihn (das Win7) damals alles laden lassen was es wollte. Kann aber leider jetzt nicht mehr nachvollziehen, welche Updates und Downloads dabei waren.

Ich vermutete daß ein BIOS-Treiber für Win7 fehlt.
Alle anderen Komponenten wurden eigentlich gut erkannt. Das Modem habe ich zwar noch nicht getestet, ist aber ohnehin mit 56kBit für mich nicht mehr von Nutzen.

Auf der Medion - Seite gibt es seit 2003 keine Updates mehr. Diese Geräte scheinen offenbar nicht mehr soviel genutzt zu werden. Sie sind zwar laut, aber man hat niemals kalte Hände, da der P4-Prozessor ordentlich heizt

gruß

jensehrhardt
Experte:  computerprofi hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Tag

 

Da hat Herr Härtel recht, an einem Bios Update kann es unmöglich liegen. Im Bios kann man bestenfalls die Einstellung vornehmen ob man den Anschluss für einen externen Monitor aktivieren oder deaktivieren möchte. Dieser muss selbstverständlich auf enabled resp. aktiviert stehen.

 

Es kann definitiv nur am Grafikkartentreiber unter Windows liegen welcher ein 2t Monitor resp. Beamer in Ihrem Fall unterstützen muss.

 

Bei Windows7 gehen Sie doch mal wie folgt vor:

 

Rechte Maustaste auf den leeren Desktop Hintergrund

Dann auf Anpassen

nun links unten im Fenster auf Anzeige

Und jetzt auf Verbindung mit einem Projektor herstellen.

 

Müsste so funktionieren wenn der Treiber dies Unterstützt. Wenn Sie die Verbindung hergestellt haben und noch nichts sehen, schalten Sie mit der FN Taste und der dazugehörigen F-Taste auf den Beamer um (Achtung 3er Funktion - Nur interner Monitor - Nur externer Monitor/Beamer - Beide Monitore)

 

Freundliche Grüsse

 

Marcel Beck

computerprofi, IT-Specialist
Kategorie: Informatik
Zufriedene Kunden: 64
Erfahrung: computerprofi.ch
computerprofi und weitere Experten für Informatik sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich werde es ausprobieren...

> Auch Computer haben Ihren Stolz! <

Vor ein paar Jahren installierte ich mit 3 Kollegen auf 4 Hardware-identischen Rechnern von in einem Institut von derselben CD über Netzwerk Win2000, und wir erhielten vier Rechner mit unterschiedlichem Verhalten ...

Ich wußte schon immer daß jeder Rechner seine eigene Persönlichkeit hat. Deshalb reagiert ein Rechner auch auf verschiedene Nutzer unterschiedlich.

In unserer Arztpraxis weiß der Rechner meiner Frau auch, ob ihn ein DAU oder Masters Voice bedient.

Ich werde das mit der Grafikkarte mal probieren.

Vielen Dank XXXXX XXXXX

lg

jensehrhardt
Experte:  computerprofi hat geantwortet vor 7 Jahren.

:-)

 

Schönes Wochenend noch

 

Gruss

 

Marcel Beck