So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tr0dis.
Tr0dis
Tr0dis, Student
Kategorie: Informatik
Zufriedene Kunden: 312
Erfahrung:  Fachabitur, Ausbildung als IT-Assistent, studiere Informatik in Bochum
32320470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Informatik hier ein
Tr0dis ist jetzt online.

Wie wahrscheinlich viele habe ich Probleme BLUE-RAY-Filme ber

Kundenfrage

Wie wahrscheinlich viele habe ich Probleme BLUE-RAY-Filme über HDMI-Kabel von meinem ACER Aspire 8730G auf Plasma LG 42PC52 zu sehen, es kommt eine Fehlermeldung. Der TV ist zwar nur HD-ready, hat aber einen 1080er Eingang.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Informatik
Experte:  Tr0dis hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

wenn Sie das Notebook am Fernseher anschließen über HDMI dann müssen Sie in die Konfiguration von Ihrer Grafikkarte gehen oder mit der Tastenkombination FN + " F5 oder andere Taste " zum Plasma rüber wechseln. So das Sie dann den Player mit dem Sie Ihre Filme gucken zum Plasma rüberziehen und dort dann auf play drücken.

MfG

F.Özmen
Experte:  Tr0dis hat geantwortet vor 7 Jahren.
Der Fernseher erzeugt eine Fehlermeldung? Können Sie die Fehlermeldung hie rein schreiben? Damit ich weiss was der TV für Probleme hat.

MfG
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Der Laptop erzeugt den Fehler und stoppt, dieses wird am TV parallel angezeigt. Soviel wie ich mal hörte kann das an Daten- und Sicherheitsformaten von Blueray liegen. Vielleicht mailen wir morgen nochmal. Bis dahin erstmal vielen Dank!
Experte:  Tr0dis hat geantwortet vor 7 Jahren.
Stimmt an den Kopirschutz hab ich gar nicht mehr gedacht, deshalb gilt laut anderen Nutzern die das selbe Problem haben:

Grundsätzlich muss man darauf achten das man die kopiergeschützen Inhalte nur auf einem Gerät wiedergibt das gilt für Bild und Ton!

Wenn man also sein Notebook per HDMI mit dem TV verbindet dann muss man
- die Bildschirmausgabe auf TV umschalten
(Notebookdisplay aus)
- Tonausgabe über HDMI aktivieren
(Notebooklautsprecher aus)

HDMI sieht nicht vor das kopiergeschütze Inhalte auf 2 geräten gleichzeitig ausggegeben werden. Speziell beim ton muss man mitunter manuell nachhelfen.

Normalerweisse geht das über die Systemsteuerung -> Audiogeräte die Tonausgabe von analog (das sind die internen Lautsprecher) auf digital (HDMI-Ausgabe) umstellen musste. WinDVD macht das nicht automatisch

Man kann den Ton nicht über HDMI weitergeben und gleichzeitig die internen lautsprecher benutzen, dann kommt es zu Fehlermeldungen. PowerDVD ist etwas cleverer und schaltet die Tonausgabe selbstständig um.

Man kann übrigens die Tonausgabe per HDMI als standard aktivieren, so lang kein gerät per HDMI angschlossen ist werden die internen Lautsprecher benutzt. So spart man sich das manuelle umschalten der Audiowiedergabe.

MfG

F.Özmen
Tr0dis und weitere Experten für Informatik sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, habe zwar akzeptiert, aber das funktioniert nicht. Kann evtl. mit dem HDCP (oder ähnlich) zu tun haben. Bekomme Fehler "inkompatibler Grafiktreiber<2 wie gehabt
Experte:  Tr0dis hat geantwortet vor 7 Jahren.
Drücken Sie FN + F5 und daraufhin sollte ein Menü erscheinen wo Sie HDMI auswählen können. Dann muss es eigentlich gehen. Mehr ist da nicht zu machen. Ansonsten mal Grafikkarten Treiber deinstallieren und von Acer die aktuelle herunterladen, installieren und dann probieren.

MfG

F.Özmen