So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Senue.
Senue
Senue, IT-Specialist
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 162
Erfahrung:  MCITP: Enterprise Administrator, MCSE 2003/2008, MCSA 2003, diverse MCTS, MCP, IHK-Abschluß.....
31025301
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Informatik hier ein
Senue ist jetzt online.

Hallo, ich besitze einen LG PS7000 und LG BD 370. Bei Blu-Ray

Kundenfrage

Hallo,

ich besitze einen LG PS7000 und LG BD 370. Bei Blu-Ray Wiedergabe 1080p 24 Hz hat das Bild alle paar Minuten < 1sec Bildruckler. Fälle hauptsächlich bei Kamerschwenks auf. Der BD wurde schon 3 mal repariert und dann getauscht. Kann es auch am TV liegen?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Informatik
Experte:  Senue hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

ist das generell ein Problem oder ist es bei bestimmten Filmen öfter der Fall? Gern genommen wird die Blu-Ray von "I-Robot" da diese im gesamten Film sehr Detailgetreu ist und hier bei (fast) allen Geräten diese Ruckler auftreten.
Speziell zu Ihrem Fall kann ich keine direkte Lösung anbieten, kann Ihnen aber evtl. soweit weiter helfen, als dass bei der Scarlet Serie von LG ist ein ähnliches Problem aufgetreten und kann bei eben diesen TV-Geräten behoben werden indem man in den Optionen das Input Label auf dem entsprechenden Eingangskanal (HDMI 1 usw...) auf PC stellt.
Wenn möglich kann man auch die Option "RealCinema" deaktivieren, auch das vermindert das "Ruckeln" bei 24Hz Zuspielungen.

Das Problem liegt an der Tatsache, dass Blu-Ray mit genau 23,976 Hz arbeitet und somit auch hier bereits die Ausgabe berechnet werden muss.



Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo,

 

es handelt sich um ein generelles Problem. Es tritt bei jedem Film auf. Es handelt sich nicht um das 24 Hz ruckeln das viele Ferneseher haben selbst bei der Umstellung 1080p 24Hz. Das kenne ich von der angesprochenen Scarlet Serie. Der 50PS7000 ist ein Plasma TV und erkennt die 24Hz Zuspielung automatisch. Blu-Ray Filme laufen eigentlich sehr sauber und flüssig bis eben in Abständen von ~5 oder 10 Minuten das Bild kurz ruckelt. Es sieht aus als ob dann einfach ein Frame weggelassen wird. Ich muß dazu sagen ich komme aus dem der CCTV Sicherheitstechnik und kenne solche Fehler die meißt aus Firmware oder DSP Probleme resultieren. Dort wird allerdings nur mit Pal max. 4CIF 25 Bilder gearbeitet.Bisher konnte ich leider niemand finden aus der Brache der mir weiterhelfen konnte. Schon aus Interesse würde ich gerne Wissen um was für ein Porolem es sich handeln könnte. Ich denke das die 24 Hz Zuspielung im Allgemeinen noch nicht auf allen Geräten im Handel sauber funktioniert. Aber vielleicht kann das Problem indentifiziert werden und es ist etwas ganz anderes als das was ich vermute.

 

mfg

Experte:  Senue hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

nur eine kleine Verständnisfrage, so wie Sie es jetzt beschreiben ist es also kein Judder Problem sondern muss irgendwie mit der Berechnung zu tun haben, da ein Frame quasi verschluckt wird? Sei es durch Pufferung bei der Berechnung o.ä?

Um noch mal auf die Framerate zu kommen:
Anstatt 24 Hz werden die Filme mit 23,976 Hz gemastert. Macht einen Ruckler nach ca. 40 Sekunden. Viele fallen wohl nicht auf, da sie in ruhigen, dunklen oder sonstigen Szenen sind, andere bemerkt man?!?



Verändert von Senue am 20.02.2010 um 10:44 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo,

 

nein nach Judder Problem sieht das nicht aus. Könnte gut möglich sein das die anderen Ruckler tasächlich nicht auffallen. Die Trägheit der Augen wird wohl auch eine Rolle dabei spielen. Den meisten Betrachtern fält sowas gar nicht auf! Für mich ist sowas jedoch nicht akzeptabel. Zum gegentest hatte ich auch schon einen Samsung BD-P 1500 angeschlossen. Und siehe da, dieser streut bei 24Hz (und nur da) weiße Pixel in das Bild. Es könnte natülich auch sein das der Plasma damit ein Problem hat und die 24Hz nicht sauber entgegen nimmt.

Experte:  Senue hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich habe mich heute sehr ausführlich mit Ihrem Problem befasst und es ist immer wieder die Rede von dem 24Hz Problem. Einige Geräte kompensieren das Ganze besser als Andere usw.
Haben Sie einmal ein alternatives Wiedergabegerät angeschlossen, Playstation o.ä., einfach um einen vergleich zu haben?
Das das Zusammenspiel der Hardware einen Fehler verursacht halte ich bei gleichem Hersteller eher für unwahrscheinlich, aber ein Test kann natürlich nie schaden.

Ich bin also tatsächlich der Überzeugung, dass dies der Standard 24Hz Fehler ist der nicht umgangen wird, oder werden kann, sondern durch herumprobieren mit verschiedenen Eingangssignalen und durch aktivieren/deaktivieren der RealCinema Funktion.

Das Problem was ich im Moment allerdings habe ist es, dass das Gerät (ebenso wie der 8000er) einmal getestet wurde mit Judder Problemen bei 1080p/24Hz:

Next, while the 600Hz operation doesn't generate many nasty side effects, nor does it have a particularly positive impact on picture quality. Maybe there's a little less blur around than you'd normally see, but the picture still judders a touch when watching films - or, at least, 1080p/24 Blu-ray films.

Und andererseits auch wieder ohne......
Senue und weitere Experten für Informatik sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo,

 

hab es mit dem PC ausprobiert -> Blu-Ray 1080p 24Hz -> das Problem tritt hier noch vermehrt und stärker auf.

Dann werde ich demnächst mal andere Zuspieler ausprobieren. Oder auch mal den LG Techniker bemühen. Wobei LG wohl auch nur das Mainboard des TV tauschen wird.

 

Vielen Dank