So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COM.iN IT-Ser...
COM.iN   IT-Service
COM.iN IT-Service, Dipl.Ing./Informatik Dozent
Kategorie: Informatik
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Informatik hier ein
COM.iN IT-Service ist jetzt online.

Sehr geehrter Experte, ich besitze schon viele Jahre einen

Kundenfrage

Sehr geehrter Experte, ich besitze schon viele Jahre einen Acer Travelmate 630 und habe nun im Zuge der Installation des Internets eines neuen Anbieters, die alte Software des vorherigen Internetanbieters gelöscht. Leider habe ich auch irrtümlich die Software/Treiber für mein eingebautes Modem gelöscht, so daß ich nicht mehr wireless internetsurfen kann. Dies wäre nämlich mit dem vom Internetanbieter mitgelieferten Modem möglich.
Ich habe mir zwar bereits eine Software heruntergeladen von Lucent Technologies ... wurde aber vom PC gewarnt diese zu installieren. Die Modemsoftware hat unter anderem folgendes Textdokument
2002.03.26 13:37 B D:\Eigene Dateien\Acer\Manuals\TM630\TM630\WinXP\modem\setup.exe <-- csd ftp server /download/Notebook/TM630/Drivers/WinXP/modem setup.exe
Benötige ich vielleicht eine andere Software oder haben Sie vielleicht eine für mich. So weit ich weiß ist auf meinem Computer Windows XP installiert.
Mit freundlichen Grüßen
Peter Csöngei
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Informatik
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter User "Kunde",

da Sie schreiben, Sie könnten mit dem neuen "Internet" wireless nutzen und Sie hätten bisher ein Modem benutzt, müssen wir etwas sortieren. Das Modem, das Sie bisher benutzt haben, war wohl ein Einwahlmodem, das sich über eine "Tel.Nr." mit dem Internet verbunden hat. (Piepst!)
Der entsprechende Treiber ist nicht der gleiche, der für WLAN benötigt wird.
Ich möchte Sie bitten, mir die exakte Modell-Bezeichnung Ihres Notebook durchzugeben, (Acer.de zeigt die o.a. Nr. nicht in der Support-Liste an), dann kann ich Ihnen für die (hoffentlich) vorhandene WLAN-Komponente den entsprechenden Treiber angeben.

Beste Grüsse
Joseph Amtmann
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Experte, mit dem Modem des Internet Anbieters, das mir zuvor zur Verfügung stand, konnte ich auch wireless ins Internet. Dieses Internet Produkt habe ich gekündigt und nun 6 Monate später ein anderes Internet Produkt des selben Anbieters bestellt. Es ist wiederum die Telekom Austria bei welcher ich auch eine Festnetztelefonnummer habe. Es handelt sich meiner Meinung nach aber nicht um ein Einwahlmodem, ich höre kein Piepsen. Es handelt sich um eine Internetverbindung mit ungeteilter Bandbreite und bis zu 8 Mbit/s.

Wie gesagt habe ich eine Modem eingebaut, mit dem ich vorher wireless mit dem Anbietermodem kommunizieren konnte, dummerweise aber beim Software-Löschen den Treiber dazu eliminiert habe.

Ich habe auch auf der Acer-Seite nachgesehen und bei der Modemtreibersoftware meinen Acer nicht gefunden.

Ich weiß nur noch, daß ich etwas von Lucent Technologies gelesen habe, bevor ich die Software gelöscht habe und das Notebook hinuntergefahren und anschließend wieder hochgefahren ist.

Durch Zufall habe ich eine Software im Internet gefunden, die sehr gut geklungen hat, ich jedoch vom Notebook beim Setup eine Warnung vor der Installation bekommen habe. Ich habe diese (Lucent Modem Driver...) auf der Seite htt...//support.acer-euro.com/drivers/notebook/tm_630.html gefunden.

Ich traue mich nicht die Warnung zu ignorieren, da ich Sorge habe, daß sonst alles von meinem Notebook verschwindet. Oder ist das ohnehin nicht zu befürchten.

Soeben konnte ich in Erfahrung bringen, daß es sich bei dem Notbook um einen Acer travelmate 636lci handelt.

Soeben habe ich doch einen Modemtreiber für den Travelmate 630 gefunden auf der Acer Seite, nachdem ich bei Produktmodell auswählen auf alle Modelle anzeigen gegangen bin. Ich bin einmal gespannt, ob das das richtige Modem ist

Vielen Dank für Ihre Hilfe mit freundlichen Grüßen

Peter Csöngei

 

 

 

Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Herr Csöngei,

das Travelmate 630 ist in der Tat kein Standardmodell.

Nach meinen Recherchen muss der W-LAN - Treiber von Agere Systems kommen und die Versions-Nr. 3.1.113 haben.

Sollte es mit Ihrem download nicht klappen, kann ich Ihnen den treiber auch per E-mail zukommen lassen.

Es war richtig , die Warnung ernst zu nehmen. Normalerweise lässt sich ein falscher Treiber nicht so ohne weiteres installieren, es kann aber dennoch zu Problemen mit der HW führen.

Viel Erfolg
Joseph Amtmann
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Herr Amtmann, genau diesen Treiber habe ich vor meinem letzten Schreiben an Sie heruntergeladen und auch installiert. Es ist wieder die Warnmeldung gekommen, daß es sich um kein Windows geprüftes Programm handelt, ich habe dann aber trotzdem installiert, da ich der Meinung war, daß die Quelle seriös ist. Die Insatllation hat auch geklappt, ich sehe den Modemtreiber jetzt unter meiner Software installiert. Leider klappt das mit dem Wireless immer noch nicht ,obwohl ich die Internetsoftware nocheinmal komplett installiert habe. Unter den Netzwerkverbindungen sehe ich nur, daß keine Verbindung besteht. So wie es aussieht werde ich mich noch länger herumägern müssen. Ich hoffe auch, daß diese Agere Software keine sonstigen Probleme bereitet, zumindest kommt mir der Name unter der Software "Lucent technologies soft modem" bekannt vor. Vielen Dank für Ihre Antwort, vielleicht fällt Ihnen zu meinem Problem ja noch etwas ein. Mit freundlichen Grüßen

[email protected]

Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Herr Csöngei,

diese Meldung braucht Sie in der Tat nicht irritieren.
Was mich jetzt irritiert, ist Ihre Aussage, das Sie die "Internet-SW" nochmal komplett installiert haben.
Meinen Sie damit den Browser, also Firefox oder Internet Explorer?

Zum WLAN noch eine Frage bzw. ein Hinweis:
Nach der Installation des Treibers ist noch eine Konfigauration erforderlich. Sie müssen also an Ihrem Rechner noch die Verbindungsdaten für das WLAN eingeben:

Die sog. SSID und ein Kennwort.
Wenn Sie die Netzwerkverbindungen vor sich haben, sollte bei WLAN stehen "Aktiviert".
In die Konfiguration gelangen Sie über einen Rechtsklick auf das entsprechende Symbol und die Auswahl Status > Drahtlos-Eigenschaften.
(Dieser Dialog sieht eigentlich in allen Windows-Versionen gleich aus).
Dort geben Sie die oben erwähnten Daten ein.
Die SSID sollte bei aktiviertem Empfänger im Fenster Status angezeigt werden.

Evtl. ist auch noch die Einrichtung Ihres neuen Routers erforderlich.

Wenn Sie die angegebenen Schritte vollzogen haben, bitte wieder medlen.

Viel Erfolg
Joseph Amtmann

COM.iN IT-Service und weitere Experten für Informatik sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Herr Amtmann, es ist zwar eine Weile her, daß ich mit meiner Anfrage begonnen habe, gestern habe ich nochmals Diverses probiert und auch den für das Wirelessmodem des Internet-Anbieters angegebenen Netzwerkschlüssel eingegeben, leider kommt es immer noch zu keiner Verbindung, egal was ich probiere.

Vielen Dank für Ihre Bemühungen, scheinbar kann mir nur noch ein Spezialist direkt an meinem Notebook sitzend helfen.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Csöngei

Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Herr Csöngei, vielen Dank für die Rückmeldung, aber in der Tat, ohne Internet ist uns auch die Option des Remote-Support verwehrt.

Hoffe, Sie haben einen "günstigen" guten Spezialisten-

Joseph Amtmann