So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COM.iN IT-Ser...
COM.iN   IT-Service
COM.iN IT-Service, Dipl.Ing./Informatik Dozent
Kategorie: Informatik
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Informatik hier ein
COM.iN IT-Service ist jetzt online.

Ich arbeite mit XP. Beim Drucken einiger Dateien in der Schrift

Kundenfrage

Ich arbeite mit XP.
Beim Drucken einiger Dateien in der Schrift Verdana kommt es zu einer Störung.
Die Schriftzeile rückt komplett nach links. Die Buchstaben sind übereinander. Die Störung lässt sich auch nicht wieder rückgängig machen.
Vierenscanns sind gelaufen. Brachten kein Ergebniss.
Was können Sie mir raten? Gibt es ein Programm, dass die fonts reorganisiert?
m.f.G
Dr. J. Kurdum
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Informatik
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Herr Dr.Kurdum,

die einfachste Möglichkeit wäre, wenn Sie von einem anderen Rechner (evtl. im Netzwerk) den Font kopieren und auf Ihrer Maschine wieder einfügen.

Sie finden den Font im Ordner:

Windows / Fonts

Funktioniert auch, wenn Sie die Kopie auf einen USB-Speicherstick ziehen.

Sollte der Fehler dann immer noch auftreten, liegt es nicht am Font, sondern am Druckertreiber.
Den aktuellsten finden Sie sicher auf der Support-Seite des Herstellers.

Bitte prüfen Sie auch, ob Sie alle XP Service Packs installiert haben (2 und 3).
Auch das kann Druckprobleme beheben.

Good Luck
Joseph Amtmann
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Kann man diese Service Packs noch bekommen?
Habe bestimmt keine Unterlagen zu diesem Rechnen mehr.
lG
Dr. Kurdum
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ja, ist möglich.
Gehen Sie dazu auf die Microsoft-Seite - www.microsoft.de - und dort auf support - und microsoft update. Es startet eine Routine, die feststellt, welche SPs sie benötigen, lädt diese herunter und Sie bestätigen die Installation.

Viel Erfolg
Joseph Amtmann
----------------------------------------------------------------------

Sehr geehrter Herr Dr.Kurdum,

die einfachste Möglichkeit wäre, wenn Sie von einem anderen Rechner (evtl. im Netzwerk) den Font kopieren und auf Ihrer Maschine wieder einfügen.

Sie finden den Font im Ordner:

Windows / Fonts

Funktioniert auch, wenn Sie die Kopie auf einen USB-Speicherstick ziehen.

Sollte der Fehler dann immer noch auftreten, liegt es nicht am Font, sondern am Druckertreiber.
Den aktuellsten finden Sie sicher auf der Support-Seite des Herstellers.

Bitte prüfen Sie auch, ob Sie alle XP Service Packs installiert haben (2 und 3).
Auch das kann Druckprobleme beheben.

Good Luck
Joseph Amtmann
COM.iN IT-Service und weitere Experten für Informatik sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Danke für den rat.
Ich habe die Fonts neu aufgespielt und warte ab, ob das Problem damit behoben ist.
M.f.G.
Dr. Kurdum