So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schröter.

Dr.Schröter
Dr.Schröter, Facharzt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 1158
Erfahrung:  Facharzt für Frauenkrankheiten und Geburtshilfe
67160449
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Infektionskrankheiten hier ein
Dr.Schröter ist jetzt online.

Ich habe seit 3 Wochen immer wieder Halsschmerzen; anfangs dachte ich es entwickelt sich e

Kundenfrage

Ich habe seit 3 Wochen immer wieder Halsschmerzen; anfangs dachte ich es entwickelt sich eine richtige Erkältung, als ich diese bemerkte.Außerdem hatte ich Gliederschmerzen. Habe Angocin, Gelomyrtol forte und Phytolacca D6 genommen, weil mir das immer sehr gut hilft. Außerdem habe ich noch 1 mal am Tag zur Nasendusche gegriffen. Nach 5 Tagen hatte ich den Eindruck die Symptome gehen zurück und fühlte mich besser. 2 Tage später kamen die Halsschmerzen zurück; mein Hals war feuerrot,hat beim schlucken stark weh getan; außerdem hatte ich ständig einen verschleimten Rachenraum. Nase läuft nicht, ist allerdings immer wieder verstopft wogegen ich Nasenspray nehme. Sekret ist durchsichtig und wässrig.Im Rachen ist jedoch zäher schleim, der nur nach der Nasendusche oder mit Meerwassernasenspray etwas flüssiger wird. Seitdem nehme ich für meinen Hals auch noch Meditonsin.Die Halsschmerzen sind besser, aber der Rachen ist noch rot und meine Ohren kribbeln unangenehm.Sollte ich zum Arzt gehn?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Infektionskrankheiten
Experte:  Dr.Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Morgen,

ich würde Ihnen empfehlen, Ihren Hausarzt aufzusuchen, der sich kurz den Rachen anschauen soll. Es soll nach gelblichen Stippchen gefahndet werden, dies wären Eiterherde am Rachen oder auf den Mandeln ( Angina ), die man dann antibiotisch behandeln muß. Eine Verschleppung dieser Entzündung mit den Bakterien ( Streptokokken ) kann später zu" Herzklappenverengungen" und daraus resutierenden Problemen führen.

Wenn sich jetzt eine Ohrenbeteiligung zeigt, ist eventuell eine Ausdehnung auf das Mittelohr gegeben. Hier erscheint eine antibiotische Therapie auch angezeigt.

Zur besseren Schleimlösung empfehle ich noch zusätzlich ACC 600 1/Tag.

Gute Besserung für Sie!
Dr.Schröter, Facharzt
Zufriedene Kunden: 1158
Erfahrung: Facharzt für Frauenkrankheiten und Geburtshilfe
Dr.Schröter und weitere Experten für Infektionskrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo Herr Dr. Schröter,


 


vielen Dank für Ihre Antwort; ich war heute vormittag gleich noch beim Hausarzt, habe Amoxicillin bekommen, soll dieses nun 3 mal am Tag einnehmen (1000mg).


 


Habe nun nochmal nach Streptokokken gegoogelt und in diesem zusammenhang ist mir ein Symptom der Meningitis aufgefallen, dass mich schon seit Tagen begleitet: ein steifer Nacken. Fieber oder andere Symptome wie Übelkeit oder ähnliches sind jedoch nicht aufgetreten. Lediglich sehe ich manchmal "Sterne" wie ich es eigentlich nur kenne wenn mein Kreislauf sehr schwach ist. Meinen Sie, dass es mit dem Amoxicillin getan ist, oder sollte ich morgen nochmal meinen Hausarzt anrufen und ihn über den steifen Nacken informieren? Ich hatte dieses Symptom gar nicht mit der Erkältung in Kontakt gebracht, dachte eigentlich eher, dass ich falsch gelegen habe...


 


Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Experte:  Dr.Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Abend,

ja, auch Streptokokken sind mit Penicilllin, sprich Amoxicillin behandelt. Bezgl. Meningitis brauchen Sie sich da keine größeren Sorgen zu machen.

Der steife NAcken bei Meningitis geht allerdings auch mit Kopfschmerzen und Lichtscheu einher. ( Meiden von grellem Licht ).

Bitte konsequent das Antibiotikum nehmen. Alles Gute und

MfG


Dr. Schröter

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo Herr Dr. Schröter,


 


ich muss mich leider nochmals an Sie wenden. Die letzten Tage habe ich nun das Antibiotika eingenommen, war seit Mittwoch auch zu Hause und lag nur im Bett um diese Halsschmerzen endlich los zu werden. Anfangs hatte ich auch den Eindruck, dass es besser würde.


 


Nun habe ich jedoch seit gestern wieder dieses kribbeln in den Ohren und leichte Halsschmerzen beim schlucken. Außerdem ist mein Hals noch immer sehr gerötet und entzündet.


 


Antibiotika habe ich nun noch bis einschließlich morgen. Ich denke ich sollte morgen nochmals zu meinem Hausarzt gehen, oder? Was würden Sie nun weiterhin vorschlagen? Meinen Sie das Antibiotika hat nicht angeschlagen?


 


Vielen Dank für Ihre Hilfe, so langsam möchte ich nun wirklich wieder gesund werden...


 


MFG

Experte:  Dr.Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Morgen,

ja Sie sollten nochmals zu Ihrem Hausarzt gehen, damit dieser vom Rachenhintergrund einen Abstrich machen kann. Dieser Abstrich muß dann im Labor bebrütet werden. Die gewachsenen Bakterienkulturen können dann darauf getestet werden, welches Antibiotikum gut anschlägt. Es kann durchaus sein, daß die Bakterien, die Sie jetzt gerade haben, auf Ihr jetzt eingenommenes Antibiotikum resistent sind bzw. einen Resistenz gerade entwickeln und deshalb das Antibiotikum nicht richtig angeschlagen hat.

Gute Besserung!

MfG

Dr. M. Schröter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo Herr Dr. Schröter,


 


ich habe letzte Woche Montag von meinem Hausarzt die Empfehlung bekommen Lymphomyosot und Metavirulent einzunehmen. Nachdem sich bis Freitag keine Besserung zeigte bin ich dann nochmal in die Praxis, es wurde ein Abstrich gemacht und ich nehme seitdem zusätzlich noch Prosymbioflor und Erysidoron 1. Außerdem wurde dann auch ein Abstrich gemacht. Seit Montag trage ich nun einen richtig dicken Wollschal um den Hals, trinke nur noch Salbei-Honig-Tee und stilles Wasser und gurgle mit Salzwasser oder Kamillentee. Die Halsschmerzen sind erträglicher, der Rachen auch nicht mehr so rot. Nun bekam ich heute die Diagnose des Abstrichs und das Ergebnis hat mich doch sehr schockiert: Nichts! Kein Erreger, alles in Ordnung!


 


Da Frage ich mich nun doch, woher diese Halsschmerzen kommen, die Rötung ist ja auch noch nicht komplett weg, und es kribbelt immer mal wieder im Hals.... War vielleicht meine Schleimhaut so sehr gereizt, dass sie sich nicht erholen konnte bzw. sich momentan noch erholt? Haben Sie hierfür irgendeine plausible Erklärung und wie kann ich die Heilung unterstützen? Ich bin nun doch sehr verunsichert und zweifle langsam an meinem Menschenverstand...


 


Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.


 


MfG

Experte:  Dr.Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Nein, Sie brauchen nicht zu zweifeln.

Die Infektion ist weg, das Gewebe muß noch heilen und gesund werden. Die lokalen Reizerscheinungen können auch ohne die Erreger durchaus noch ein paar Tage anhalten.
Geben Sie sich noch ein paar Tage Zeit.

MfG

Dr. Schröter

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
< Zurück | Weiter >
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
  • Für mich persönlich war die Antwort sehr hilfreich. Vielen Dank an den Experten! Daniela H. Dortmund
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9758
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9758
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    11690
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8548
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7167
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PR/Prof.Nettelmann/2012-4-12_9146_Prof.AchimNettelmann2.64x64.jpg Avatar von Prof.Nettelmann

    Prof.Nettelmann

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    3751
    HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/schraubendreher/2012-9-27_152628_1.64x64.jpg Avatar von Schraubendreher

    Schraubendreher

    Kfz-Mechaniker

    Zufriedene Kunden:

    2174
    abg. Ausbildung. Freie Werkstatt. Typen offen. Diganose aller Fabrikate, besonders BMW