So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Infektionskrankheiten
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Infektionskrankheiten hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

hallo habe seit ca. 2 wochen grippe hnliche symptome undauch

Kundenfrage

hallo
habe seit ca. 2 wochen grippeähnliche symptome undauch schüttelfrost und dazu auch noch ewig von der mitte des rückens bis ganz oben schmerzen was kann das sein
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Infektionskrankheiten
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend !
Wie alt sind Sie denn ? Mann oder Frau ?

Waren Sie denn schon bei einem Arzt ? Spezieller : Wurden die Nieren mal untersucht auf eine Nierenbeckenentzündung ?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
frau 45 war beim arzt aber der meinte es wären nur normale rückenschmerzen aber es hilft kein medikament dazu ist mir übel und schwindlig
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Was ich nicht verstehe :

Haben / hatten sie Fieber ? Schüttelfrost hat man ja gewöhnlich bei erhöhter Tempratur !

Wurde sicher eine Infektion im Urin bzw. Blutbild ausgeschlossen ?

Ich kann mir zwar auch psychische Ursachen vorstellen, aber so allein Rückenschmerzen, die Schüttelfrost auslösen ?????? Das passt so nicht !
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ja ich habe leichtes fieber
infektion wurde ausgeshlossen
ich habe schon mit den nerven zu tun nehme dafür auch ein medikament
aber ich kann mir nicht vorstellen das das alles davon kommen soll
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn nun Infektionen nicht dir Ursache der Beschwerden sind, käme schon ein inneres Zittern bzw. Beschwerden in Frage, die man als somatoforme Störungen bezeichnet.

Sowas nimmt man aber immer erst an, wenn andere Ursachen sicher ausgeschlossen wurden.

Welches Medikament nehmen sie denn ein ?
Wurde die Bauchspeicheldrüse untersucht , beispielsweise durch Ultraschall des Bauchraums ?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ich nehme insidon und mr wurde auch bromazanil verschrieben das ich aber noch nicht eingenommen habe
nein es wurde noch keine untersuchung vorgenommen
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bromazanil ? Das gibt es noch ???? Damit wäre ich sehr vorsichtig. Es hilft zwar gut gegen Angst, aber sie sind schnell , sehr schnell, davon abhängig.

Es kann sich schon um eine somatisierte Depression oder Angststörung handeln. Vielleicht sollte man einfach auch mal abwarten, wie das Insidon wirkt ?