So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an gyndoc07.
gyndoc07
gyndoc07, Ärztin
Kategorie: Infektionskrankheiten
Zufriedene Kunden: 955
Erfahrung:  Gynäkologie, Geburtshilfe, Akupunktur,TCM
27325793
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Infektionskrankheiten hier ein
gyndoc07 ist jetzt online.

Guten Tag, bei mir wurde Candida-Befall in den Schleimh uten

Kundenfrage

Guten Tag,
bei mir wurde Candida-Befall in den Schleimhäuten festgestellt. Magen und Darm.
Nun habe ich Fluconacol verschrieben bekommen. Leider habe ich schon nach der 1. Einnahme (100mg morgens-100mg abends) starke Nebenwirkungen bekommen.
Ich habe sehr schnellen Puls seither und starken Schwindel und Benommenheit. Ich muss dazu sagen, dass ich sehr Immungeschwächt bin, hatte diesen Winter 3 schwere Viruserkrankungen.
Laut Arzt soll ich ersteinmal Pause machen...
Wie ist Ihre Meinung dazu? Gibt es Alternativen oder wie kann ich weiter gegen diesen Befall ankämpfen?
(Nystatin und Diät hab ich schon hinter mir)

Dankeschön.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Infektionskrankheiten
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag
Eine Verbesserung des Immunsystemes wäre sinnvoll, dann würde Ihr Körper den Pilz alleine bekämpfen können. Machen Sie eine Kur mit Symbioflor, beginnend mit Prsymbioflor 50ml, dananch Symbioflor1 (100ml) und im Anschluß Symbioflor 2 (50ml).
Sie sollten 2x täglich 20 Tropfen einnehmen. -die Kur dauert ca 2 Monate und eine Verbesserung stellt sich nach 2 Wochen ein. Der Pikz wird dann verdrängt und kann sich nicht weiter ausbreiten. Durch die 2 Tabletten Fluconazol ist er ja auch schon geschwächt.


Alles Gute