So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Infektionskrankheiten
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Infektionskrankheiten hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Ich habe seit ca. 6 Woche am oberen Arm eine Wachtelei-Kreisrunde

Kundenfrage

Ich habe seit ca. 6 Woche am oberen Arm eine Wachtelei-Kreisrunde Wunde mit rotem Kranz und gelbem Kern, der aber nicht nässt. Habe in der Zeit eine Hepatitis A+B Erw.-Impfung bekommen. Hat das was damit zu tun? Bekomme Diprogenta-Creme. Nutzt wenig, ist lediglich ein bisschen kleiner geworden. Habe gerade eben von Metronidazol im Internet gelesen. Kann das helfen? Es gibt Leute im Intgernet, die so etwas schon 1 Jahr land haben.

Vielen Dank!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Infektionskrankheiten
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

Diprogenta enthält bereits ein Antibiotikum, nämlich Gentamycin. Ob es Sinn macht, stattdessen ein Antimykotikum, also ein Mittel gegen Pilze anstelle eines Mittels gegen Bakterien zu verwenden, lässt sich aus der Ferne nicht klären.
Ganz sicher ist es aber nicht gut, auf eine offene Wunde über längere Zeit ein stark wirksames Kortison aufzutragen. Diprogenta enthält das starkwirksame Glukokortikoid (="Kortison") Betamethason.
Sie sollten sich damit also bitte beim Hautarzt vorstellen, damit die Therapie angepasst wird. Dass die Impfung etwas damit zu tun hat, ist unwahrscheinlich, so lange die Hautreaktion nicht dort aufgetreten ist, wo Sie geimpft wurden. Ob das der Fall ist, geht aus Ihrer Schilderung nicht hervor.


Mit freundlichen Grüßen

Dr. Schaaf
_________
Vergessen Sie bitte nicht, hilfreiche Antworten zu "AKZEPTIEREN". Danke