So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Infektionskrankheiten
Zufriedene Kunden: 20088
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Infektionskrankheiten hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, habe eine Frage, habe wegen einem Grippalen effekt

Kundenfrage

Hallo,

habe eine Frage, habe wegen einem Grippalen effekt jetzt 2-3 mal Notakehl (wird bezeichnet als homöopathisches antibiotikum, hat aber keine penicillinsäure) gespritzt bekommen. Hat dies Wecheselwirkungen auf den Nuvaring und beinträchtigt die Verhütung ? D.h. verändert dies z.B. den Abbau von Hormonen (bzw. die Geschwindigkeit des Abbaus) in der Leber ?

Danke XXXXX XXXXX und viele Grüße
Yvette 625
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Infektionskrankheiten
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Yvette,

ich kann Sie beruhigen, dieses Präparat beeinträchtigt die Ringwirkung nicht.
Die Lebensdauer von Spermien beträgt maximal 5 Tage.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

können Sie bitte noch etwas ausführlicher auf meine Frage eingehen bzw. auch beantworten: ob Notakehl in gespritzer oder als Kapseln die Verarbeitung von Hormonen in der Leber beeinflußt (also die Geschwindigkeit) ? Also...können Hormone damit weniger wirkungsvoll sein ?

Sie sprechen von 5 Tagen...warum spricht man im Internet an so vielen Stellen von max 7 Tagen ?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

es gibt eine Reihe pharmakologischer Untersuchungen, die belegen, dass diese Schimmelpilze, zu denen Penicillium chrysogenum gehört und die ja nur eine Vorstufe des Penicillins sind, die Wirkung der vom Ring abgegebenen Hormone nicht einschränkt. Auch Penicillin hat das keine Auswirkung, sondern kann nur die Wirkung der Pille durch Veränderung der Darmflora beeinträchtigen.
Auch die Lebensdauer von 5 Tagen ist für Spermien belegt, leider gibt es im Internet zu allen Themen immer wieder widersprüchliche Aussagen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Habe ich richtig verstanden, daß Penicillin lediglich auf die Pille wirkt, durch Veränderung der Darmflora. D.h. kein Einfluß auf den Nuvaring ?

D.h. die Veränderung der Geschwindigkeit der Verarbeitung von Hormonen über die Leber spielt keine Rolle ?

Gilt das Gleiche auch für weiter Homöopathische Medikamente gegen Infektionen oder auch für alle homöopathischen Medikamente (kein Einfluß über die Leber 1., keine Beeinträchtigung der Verhütung 2.) ?

Danke !
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

richtig, genauso ist es. Daher finden Sie bei Penicillinen auch in den jeweiligen Beipackzetteln, bzw. in der Angaben der offiziellen "Roten Liste" unter Wechselwirkungen immer die Angabe:

Kontrazeptiva, oral Kontrazeptive Wirkung vermindert (Beeinflussung der Darmflora)

Das gilt auch für alle anderen, homöopathischen Medikamente.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,


da Sie meine Antworten auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.


MfG,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ich habe das schon 2 mal versucht. Heute morgen und jetzt nochmal. Aber es klappt nicht, bekomme ständig die Meldung von Just Answer, daß es Probleme gibt mit der Seite und daß man es später nochmal probieren soll. Kommt, sobald man auf "Autorisieren" klickt. Was tun wir ?

Gruß
Yvette
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Yvette,

leider kenne ich den Vorgang von Seiten der Patienten nicht so genau, uns ist nur bekannt, dass auf "akzeptieren" geklickt werden soll.
Aber wenn es nicht funktioniert, ist das natürlich nicht Ihre Schuld, kein Problem, vielen Dank, XXXXX XXXXX es versucht haben, der "gute Wille" zählt...;-)

Alles Gute für Sie,
MfG,
Dr. N. Scheufele