So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.
drhippokrates
drhippokrates, Dr. Med.
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 1990
Erfahrung:  Mehrjährige klinische Erfahrung in Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Infektionskrankheiten hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

Guten Tag bei mir geht es darum das ich den tag bevor ich die

Kundenfrage

Guten Tag bei mir geht es darum das ich den tag bevor ich die grippe bekommen habe es mir blendent ging ich hab nur anzeichen auf herpes bekommen und ein teil meiner oberlippe wurde angeschwollen was sich aber danach doch nur als ein kleiner hepes der nach 2 tagen weg war heraus gestallt hat.Die nacht darauf bin ich morgens um 3 30 uhr aufgewacht und hatte schüttel frost und fieber was ich aber nicht gemessen habe!! Den nächsten tag ging es mir auch noch schlecht, darauf hin habe ich fieber tabletten genommen aber anstatt zu hause zu bleiben und mich auszuruhen bin ich nach draussen ggegangen. Das ist jetzt eine woche her und ich habe auch kein fieber mehr aber ich fühle mich unwohl meine beine sind wacklig meine gelenke schmerzen nicht wirklich aber es fühlt sich komisch an. Und ich habe juckreiz am körper aber ohne ausschlag.Ich hatte ungeschützten verkehr mit einer Freundin wo ich aber nicht weiss ob sie infiziert ist oder nicht. Könnte ich mich infieziert haben oder habe ich ein Zeckenbiss bekommen oder hat das was mit meinen nieren zu tun was könnte das sein bitte um rad.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Infektionskrankheiten
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag !

Ich versuche mal ein wenig zu sortieren :
Sie haben einen grippalen Infekt bekommen u.a. mit Schüttelfrost. Vermutlich im Rahmen dieses Geschehens (quasi als Vorankündigung) hat sich ein Lippenherpes eingestellt.

Sie haben ein fiebersenkendes Mittel genommen. Das ist jetzt eine Woche her.

Gut. Jetzt haben sie noch Restbeschwerden mit Schwächegefühl und Juckreiz.
Klingt für mich ehrlich gesagt total normal. Eine viraler Infekt der oberen Atemwege kann mit oder ohne Arzt 10-14 Tage dauern. Dabei klingen die Anfangssymptome wie Halsschmerzen, Fieber etc. schneller ab, Schwäche und Missempfindungen können aber noch länger bestehen bleiben. Möglicherweise ist aber auch eine leichte Unverträglichkeit beispielsweise auf das Fiebermedikament mit hinzu gekommen (daran denke ich wegen dem Juckreiz).

Eine sexuell übertragbare Erkrankung oder ein Zeckenbiss kann man natürlich nie so ganz ausschliessen, aber es spricht auch überhaupt nichts dafür. Dafür haben sie überhaupt keine passenden Symptome.

Eine Nierenerkrankung kann man so auch nicht ausschliessen. Aber auch hier : Typisch dafür wären Schmerzen beim Wasserlassen, Fieber, Schmerzen im Bereich der Nieren etc. Auch hier also Entwarnung.

Sicherlich wäre es sinnvoll einmal einen Routinecheck beim Hausarzt des Blutbildes und der Entzündungswerte machen zu lassen, wenn sie noch verunsichert sind. Aber ich gehe eigentlich von einem ganz normalen Verlauf aus.

Gute Besserung !