So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rose.
Rose
Rose, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Hyundai
Zufriedene Kunden: 1
Erfahrung:  Erfahrungen aller Fabrikate, Spezialisiert auf Hyundai u. Renault
29813519
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hyundai hier ein
Rose ist jetzt online.

Hallo! Ich habe einen Hyundai Getz 1.1 Liter Benziner (Bj.

Kundenfrage

Hallo!

Ich habe einen Hyundai Getz 1.1 Liter Benziner (Bj. 2006, ca. 77000 km). Nachdem ich ca. 15 bis 20km gefahren bin treten oftmals beide, aber fast immer mindestens eines der beiden Symptome auf:

Symptom 1:
Zwischen 80 und 100 km/h fängt der Motor an laut zu brummen (ähnlich dem Geräusch, wenn man untertourig fährt). Das Geräusch hört erst auf, wenn das Auto zum Stehen kommt. Im Stadtverkehr tritt das Geräusch nicht auf.

Symptom 2:
Wenn ich bei Geschwindigkeiten über 80 km/h bremsen muss setzt ein ähnlich lautes Brummgeräusch ein, welches auch erst aufhört, wenn das Auto zum Stehen kommt.

Wenn ich z.B. auf meinem Weg zur Arbeit nicht oft an Ampeln halten muss oder nicht im Stau stehe, dann kommt es auch vor, dass keines der oben beschriebenen Symtome auftritt.

Vor ca. einem Monat wurde ein Flexrohr eingeschweißt, da der Auspuff an dieser Stelle undicht war. Mit dem undichten Auspuff bin ich ca. ein halbes Jahr weiter gefahren. Im Zuge des Flexrohr Austausches wurde auch das Steuergerät von einer freien Werkstatt ausgelesen, was aber leider nichts weiter ergeben hat. Es wurde lediglich festgestellt, dass das Auto zu wenig Öl hat und ca. 1 l nachgefüllt. Der letzte Ölwechsel wurde Ende 2011 gemacht. Die Bremsen sind laut Aussage der Werkstatt in Ordnung.

Ich würde mich über Rückmeldungen sehr freuen und hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

Vielen Dank XXXXX XXXXX XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Hyundai
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Morgen Tanja,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer.

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Da ein Geräusch, das man selber nicht hören kann und für das viele Ursachen in Frage kommen aus der Ferne immer schlecht eingrenzen kann hätte ich die Rückfrage, ob die Möglichkeit bestünde, eine Ton- oder Videoaufzeichnung von der Beanstandung anzufertigen.

Möglichkeiten gibt es wie gesagt viele - im Sinne Ihnen möglichst zielführend helfen zu können möchte ich ungern "Kaffeesatzlesen" betreiben.

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Ist die Beanstandung erst SEIT dem Einschweißen des Flexrohrs vorhanden oder auch vorher schon?


mit freundlichen Grüßen,

S. Seipp
SVBS Kfz-Sachverständigenbüro

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Morgen Herr Seipp,


 


vielen Dank für Ihre rasche Rückmeldung. Die Beanstandung besteht schon länger, also vor dem Einschweißen des Flexrohres. Ich denke es sind nun mittlerweile ca. 3-4 Monate.


 


Wir werden versuchen heute eine Tonaufzeichnung der Geräusche hinzubekommen. Sobald ich diese habe, würde ich sie Ihnen zukommen lassen.


 


Viele Grüße und danke schon mal.


 


Tanja Horvat

Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo Frau Horvat,

vielen Dank!

Bitte lassen Sie mir die Tonaufzeichnung für den Fall, dass der Upload nicht klappen sollte, an die Adresse [email protected] zukommen.

Bis dahin,

viele Grüße!

Attachments are only available to registered users.

Register Here