So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Gasmann04.
Gasmann04
Gasmann04, Kfz-Meister
Kategorie: Hyundai
Zufriedene Kunden: 397
Erfahrung:  Erfahrung von fast allen Autogasanlagen, Sachverst.für Autogas seit 2002, freie Kfz - Werkstatt
35464320
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hyundai hier ein
Gasmann04 ist jetzt online.

Hyundai elantra

Kundenfrage

habe einen 2,0 l Hyundai elantra Bj.2002 mit 126000km und Automatik .Werkstattgepflegt. Jetzt fängt es beim zügigen(sportlichem) fahren bei voller Insassenbelastung zu ganz kurzem rucken an (Getriebe??)und die Check-Control geht immer an.Fährt aber völlig normal weiter.Nur wenn unebene Straße und starke Federbelastung.., wenn ich alleine fahre und selbst auf der Autobahn durchtrete ist absolut nix..Beim auslesen zeigt es keinerlei Fehler im Speicher. Kann es sein das es ein Vorderrad kurz aushebt und dies den Fehler verursacht??Vielen Dank
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hyundai
Experte:  Gasmann04 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Kunde, vielen Dank, dass Sie sich für JustAnswer entschieden haben. Nach besten Wissen und Gewissen, werde ich Ihre Frage beantworten.
Nein, Ihre Vermutung trifft nicht zu. Nach meiner schon oft gemachten Erfahrung schwächelt ziemlich eindeutig Ihre Zündanlage, hatten wir schon oft beim Hyndai.
Abhilfe : Gnadenlos Zündung erneuern, unbeding neue Zündkerzen. Meine Empfehlung Keine !! Platinkerzen, sondern normale, einpolige Kerzen von Bosch! Sie werden über das Resultat staunen ! Sollten Ihre Zündspulen schon schwächeln, haben diese einpoligen Bosch - Kerzen genug Kraft.
Beste Grüße, Ihr Gasmann04

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hyundai