So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Hyundai
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hyundai hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Fahre einen Hyundai Matrix 1,6 lt 103 PS ,wenn er zirka 2Std

Kundenfrage

Fahre einen Hyundai Matrix 1,6 lt 103 PS ,wenn er zirka 2Std gestanden hat,
klappern nach dem Anlassen die Hydrostöße. Über Nacht zirka 5 - 6 Minuten.
Wenn er im Sommer zirka 2 Std in der Sonne gestanden hat, isr ein sehr helles metalliches
Klappern zu hören, es ist furchtbar.
Hydrostößel und Nockenwellenkette sowie Spanner wurden 2 mal ausgetauscht, leider
ohne Erfolg.
Öl 10 W 40. Km. Stand 25 000. Zugelassen Mai 2009.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hyundai
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben.

Wenn die Steuerkette samt Spannvorrichtungen und den Hydrostößeln bereits zwei Mal ersetzt wurden können diese als Defekt sicher ausgeschlossen werden.
Wenn die Geräuschentwicklung nun immer noch zweifelsfrei von den Hydrostößeln ausgeht kommen nur folgende Ursachen in Betracht:

  • Falsches Motoröl (welche Sorte ist eingefüllt / wurde einmal ein 5W30 ausprobiert?)

  • Rücklaufsperre im Zylinderkopf defekt, d.h. die Hydrostößel laufen über Nacht teilweise leer; Dies würde aber u.U. mit Startproblemen / unrundem Lauf einhergehen da das Ventilspiel dann naturgemäß nicht stimmen würde.

Dass nach kurzer Standzeit wie den besagten zwei Stunden nach dem Start ein Geräusch vom Ventiltrieb auftritt ist meiner Meinung nach als normal anzusehen. Ein fünf- bis sechsminütiges Nageln nach längerer Standzeit über Nacht allerdings nicht.

 

Sie sagen, Sie hätten Vergleichsfahrzeuge geprüft und diese würden das Geräusch nicht aufweisen - handelte es sich dabei um Fahrzeuge mit der absolut gleichen Motorisierung und hatten diese ebenfalls die gleiche Ölsorte im Motor wie Sie?

 

Meinen Unterlagen nach KANN ein 10W40 zwar verwendet werden, ich habe hier aber als Empfehlung ein vollsynthetisches 5W30 gelistet daher die Rückfrage ob dies einmal versucht wurde.



Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

mit freundlichen Grüßen,


Peter Hoffmeister

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hyundai