So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 1427
Erfahrung:  Diagnosetechniker mit Schwerpunkt in Diagnose aller Systeme
37181644
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hyundai hier ein
Mustermann ist jetzt online.

haben eine Hyundai Starex 2,5 CRDi Bj. 2005 und seit dem sommer

Kundenfrage

haben eine Hyundai Starex 2,5 CRDi Bj. 2005 und seit dem sommer ein problem : wehrend der fahrt fällt plötzlich die motetleistung ab und komme nicht mehr auf über 2000 und raucht ganz schwarz, nach einiger min. fahtrpause läufte er wieder ganz normal bis es nach einiger zeit wieder das selbe ist- luftmassensensor wurde schon gedauscht und beim fehlersuchlauf kommt nicht raus
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Hyundai
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

vielen Dank, dass Sie sich für JustAnswer entschieden haben. Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

Wenn das Fahrzeug stark rußt liegt dies meist an einem Luftmangel. Dieser kann durch eine Undichtigkeit im Ladedrucksystem ( Turboschläuche, Ladeluftkühler ) verursacht werden. Hierbei müsste das Problem jedoch permanent auftreten. Eine andere Möglichkeit ist das AGR-Ventil ( Abgasrückführventil ), dieses öffnet einen Bypass und verbindet somit den Abgasstrang mit dem Ansaugtrakt. Hierdurch werden Abgase in den Brennraum geleitet um die Abgaswerte zu verbessern. Leider bewirkt eine Fehlfunktion dieses Ventils ebenfalls einen Luftmangel wodurch ebenfalls eine starke Rußbildung am Auspuff entstehen kann.
Es sollte also die Ansteuerung dieses Ventils geprüft werden, sollte kein Fehler in der Ansteuerung gefunden werden müsste geprüft werden ob das Ventil noch mechanisch intakt ist.
Ein mechanischer Fehler ist wahrscheinlicher da dieser nicht zwingend durch das Steuergerät erkannt wird. Ein Fehler in der Ansteuerung hingegen wird beinahe ausnahmslos durch das Steuergerät erkannt.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Widlock

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hyundai