So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an pelp88.
pelp88
pelp88, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Hyundai
Zufriedene Kunden: 91
Erfahrung:  Schwerpunkt PKW
60037051
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hyundai hier ein
pelp88 ist jetzt online.

In meinem 2001er Sonata 2.0 - 100kW ABS Leuchte

Kundenfrage

In meinem 2001er Sonata 2.0 - 100kW war permanent die ABS Leuchte an. OBD Diagnosegerät : ABS Sensoren hinten rechts und links ohne Funktion. Habe sie also gegen neue getauscht (ja, auch schön den Sitz mit der Rundfeile gereinigt). Jetzt geht die ABS leuchte ab und zu an. Habe leider z.Zt. keine eigenes Diagnosegerät, konnte also auch den Fehlerspeicher nicht löschen. Habe allerdings den Wagen für ca. 2 Std spannungsfrei gemacht und vor dem Batterieanklemmen die beiden Kabel noch mal kurzgeschlossen. Habe auch die Sensorsteckverbindungen erneut überprüft und vorsichtig an den Kabeln gezogen. Wie gesagt irgendwie klappt´s nicht wirklich. Vielleicht habt ihr ja den zielführenden Tipp für mich. Danke XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Hyundai
Experte:  pelp88 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo.
Schon einmal die Leitungen selbst (also vom Steuergerät zur Rücksitzbank) überprüft?
Mit einem Multimeter und einem Stromlaufplan der ABS Anlage, sollte sich schnell herausfinden lassen, welche Kabel, Pins etc am Steuergerät selbst Verantwortlich sind, und dann können diese im Abgesteckten Zustand auf Durchgang, bzw Widerstand gemessen werden.
Zweitens Frage:
In welchen Situationen leuchtet das ABS lämpchen auf und wie lange?

Mfg
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
1.) Habe ich natürlich schon gemacht. Die Leitungen sind klar.
2.) Es gibt keine bestimmte Situation, das ist ja das Problem. Das Lämpchen erlischt normalerweise nachdem die Zündung aus - und eingeschaltet wurde. Es ist ja so, daß das ABS Steuergerät im Stand die Sensoren finden muß und sich während der Fahrt ständig auf plausible Signale selbst testet. Eine zu flache Signalamplitude zum Beispiel? Da muß meiner Meinung nach irgend etwas im Argen liegen. Kein Geschwindigkeitssignal würde auf diesem Kanal ja das ABS auslösen. Ich glaube (und hoffe) nicht, daß das Steuergerät einen "Stich" hat.
a.) Sensoren hinten jetzt den zweiten Satz eingebaut.
b.) Vordere ABS Ringe auf Bruch überprüft.

Ich habe zunächst keine Idee mehr.

Vielleicht jemand anderes ????


Experte:  pelp88 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Eine Idee wäre da noch...schon mal den luftspalt zwischen den ringen und dem Sensor überprüft?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Hyundai